Japan Coast Guard bestellt drei zusätzliche H225-Hubschrauber

Tokio, 21 Juni 2017 - Airbus Helicopters hat einen Vertrag vom. erhalten Japan Küstenwache (JCG) für den Kauf von drei zusätzlich H225s. Mit dieser neuen Bestellung wird die gesamte H225-Flotte der JCG auf den Markt kommen neun Einheiten bis Februar 2020. Die JCG hat bereits einen sechsten H225 in 2016 bestellt, der in 2018 ausgeliefert wird.

Im Rahmen der Vereinbarung werden die drei Hubschrauber von H225 eingesetzt Sicherheitsdurchsetzung, Japanische territoriale Küstenaktivitäten, sowie Katastrophenhilfe Missionen.

"Die Japan Coast Guard betreibt seit 25-Jahren Helikopter der Super Puma-Familie, und diese H225 Folge-Bestellung zeigt das Vertrauen unserer Kunden in unser Produkt und die engagierte Unterstützung, die wir dem Team über die Jahre geleistet haben", sagte Olivier Tillier , Geschäftsführer von Airbus Helicopters in Japan. "Der H225 ist die perfekte Wahl für die Missionen von JCG, einschließlich der Suche und Rettung sowie des Küsten- und Inselschutzes, da er unter allen Wetterbedingungen vielseitig einsetzbar ist. Das Airbus Helicopters Das Team in Japan wird weiterhin unsere bestmögliche Unterstützung leisten, um die ständige Verfügbarkeit der H225-Flotte unserer Kunden zu gewährleisten. "
Mit derzeit acht Helikoptern aus der Super Puma-Familie führte der JCG erstmals den AS332 L1 von Airbus Helicopters in seine Flotte in 1992 ein und begrüßte sein erstes H225 in 2008. Mit diesem neuen Auftrag wird die JCG Super Puma Flotte von 2020 auf elf Einheiten erweitert.

Der H225, das neueste Mitglied von Airbus Helicopters"Super Puma-Familie, ist ein 11-Tonne-Kategorie-Twin-Turbine-Drehflügler, der bis zu 19 Passagiere aufnehmen kann. Ausgestattet mit modernsten elektronischen Instrumenten und Autopilot-System bietet der H225 hervorragende Ausdauer und schnelle Reisegeschwindigkeit und kann mit verschiedenen Geräten für jede Rolle ausgestattet werden.
Speziell in Japan werden derzeit insgesamt 25-Hubschrauber der Super Puma-Familie von zivilen, halbstaatlichen Betreibern und dem japanischen Verteidigungsministerium für verschiedene Such- und Rettungseinsätze, Offshore-Einsätze, VIP-, Feuerlösch- sowie Passagier- und Gütertransporte geflogen.

Über mich Airbus
Airbus ist weltweit führend in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und verwandte Dienstleistungen. In 2016 erwirtschaftete es einen Umsatz von 67 Milliarden und beschäftigte rund 134,000. Airbus bietet das umfassendste Angebot an Passagierflugzeugen von 100 bis zu mehr als 600-Sitzen. Airbus ist auch ein führender europäischer Anbieter von Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen sowie Europas größtem Raumfahrtunternehmen und zweitgrößtem Raumfahrtunternehmen der Welt. In Hubschraubern bietet Airbus die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Drehflügellösungen.