Rallye Dakar 2018: Entdecken Sie, wie die medizinische Betreuung während des härtesten Rennens der Welt funktioniert

Dakar ist die wichtigste und schwierigste Rallye der Welt. Die Organisation ist sehr wichtig und sie muss die medizinische Versorgung in den 3-Nationen im Herzen der Wildnis gewährleisten. Wie funktioniert es medizinische Hilfe?

Die Rallye Dakar wird von ASO (Amaury Sport Organization) organisiert. ASO ist das Unternehmen, das die Rallye Dakar seit Jahren besitzt, konstruiert und organisiert. Sie sind spezialisiert auf "Nicht-Stadien" -Events, wie Rallyes oder Radrennen (wie die Tour de France). Wissen, Vorbereitung und Einsatz sind die Hauptmerkmale, um ein 6.500-km-Event zu realisieren. Und ASO verfügt über ein Team, das von einem der angesehensten französischen Ärzte der Rennbranche realisiert wurde. Dakar ist eine fantastische Erfahrung, auch weil sie dank der Erfahrung von Dr. Florence Pommerie, ein sehr erfahrener Ärztlicher Direktor, der sich seit 2006 für die Dakar einigt. Ihr Karrierestart im französischen Präklinik-Service SAMU93, aber Dr. Pommerie ist seit 2010 auch der medizinische Direktor von Grand-Boucle.

Dr. Florence Pommerie während der Tour de France 2012
Dr. Florence Pommerie während der Tour de France 2012

Dr. Pommerie während der Dakar ist Chef einer 63 People Crew, die sich verpflichtet hat, Fahrer und Leute während des Rennens zu retten.

Welche Art von Profis sind Teil des Rettungsteams?

Das Dakar-Ärzteteam ist in zwei Teile aufgeteilt: Ein Team von 26-Patienten bleibt im Biwak-Krankenhaus (zwei Chirurgen, zwei Radiologen, ein Anästhesist, vier Unfall- und Notärzte, einige Physiotherapeuten, Anästhesisten und einige Logistiker).

Ein zweites Team besteht aus 10-Fahrzeugen 4 × 4 (Tango) mit zwei Unfall- und Notärzten an Bord, drei bis fünf medizinischen Helikoptern, drei Kehrern mit einem Arzt an Bord und einem komplett ausgerüsteten medizinischen Flugzeug für eine medizinische Evakuierung.

Gibt es ein spezifisches Training für die Dakar-Erfahrung?

"Nein. Die Crew braucht kein spezielles Training, weil sie bereits Profis sind und es ihr täglicher Job ist. "

Die Erfahrung, die ein Arzt aus Studien in Notfällen und der täglichen Schicht in einem außerklinischen Dienst gewinnt, ist eine grundlegende Grundlage, verfeinert durch jahrelange Erfahrung. Eine von Notfallärzten zusammengestellte Crew zu haben ist der beste Weg, um schnell einen qualitativ hochwertigen Service zu gewährleisten. Dakar ist organisiert für Caring vor Ort Intervention, und auch eine perfekte primäre Gesundheits-Position als kleines Krankenhaus organisiert: Chirurgie, RX Zimmer, ECO Zimmer und Physiotherapeuten müssen sich - wie bei einem Motorwettbewerb üblich - den Hauptproblemen stellen, die mit Trauma verbunden sind und Stress.

Aus dem Dakar: Bilder einer erstaunlichen Erfahrung

Rallye-Mitarbeiter der Dakar arbeiten rund um einen Stützlaster, der während der dritten Etappe der 2018 Dakar Rallye zwischen Pisco und San Juan de Marcona, Peru, Montag, Jan. 8, 2018 den Strand entlang fuhr. (AP Foto / Ricardo Mazalan)
Rallye-Mitarbeiter der Dakar arbeiten rund um einen Stützlaster, der während der dritten Etappe der 2018 Dakar Rallye zwischen Pisco und San Juan de Marcona, Peru, Montag, Jan. 8, 2018 den Strand entlang fuhr. (AP Foto / Ricardo Mazalan)

Es ist interessant zu wissen, welche Ausrüstung in jeder Rettungseinheit während der Dakar vorhanden sein muss. Gibt es etwas Besonderes, das Sie verwenden und das Sie beachten möchten?

Unser Team arbeitet nach den internationalen Standards, mit denen wir ausgestattet sind Rückenbrett, Überwachungseinheit, Defibrillator, Rettungseinheit und Intensivstation (ICU). In der Regel sind drei bis vier medizinische Hubschrauber für den HEMS-Betrieb beteiligt. Wir müssen uns aber nicht nur traumatischen Erkrankungen stellen. Hitzschlag und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weitere wichtige Probleme.

Wenden Sie sich während der Aktivität an das lokale Notfallteam wie Bombeiros oder das Rote Kreuz oder beteiligen Sie sich daran, oder bevorzugen Sie einen privaten Dienst, der von Ihnen selbst ausgewählt wird?

Ja, wir kontaktieren und involvieren immer lokale Notfallteams. Darüber hinaus führen wir vor der Rallye einen Reco-Besuch vor Ort durch, um sicherzustellen, dass wir alles haben, was wir brauchen, wenn die Bühne kommt. Wir fragen immer nach einem Scanner und einer sicheren Wiederherstellungseinheit.

GPS, Iritrack, Legenden: weitere Tipps zu Dakar

Das Iritrack-System ist in jedem Fahrzeug montiert, das am Rennen teilnimmt
Das Iritrack-System ist in jedem Fahrzeug montiert, das am Rennen teilnimmt

Ein weiterer wichtiger Teil der Dakar in der medizinischen Behandlung ist die Kommunikation: Während der Kundgebung sprechen Menschen aus der ganzen Welt sehr unterschiedliche Sprachen. Spezialist in der Equipe aus Frankreich, Italien, England, Japan, Russland, Argentinien, Chile, Peru unter anderem. Wichtig ist auch die Dakar: Eine so stressbedingte Erfahrung hilft Profis, sich unter großem Druck aufzuhalten. Dakar ist die erste Organisation, die ein spezielles Kommunikationssystem realisiert, das es den Teilnehmern ermöglicht, einen GPS-Alarm zu senden, um Rettungsaktionen zu starten. Piloten haben die Möglichkeit, eine vereinfachte Triage mit einem blauen, einem gelben Allert oder einem roten Allert zu setzen. Der blaue Knopf ist für eine direkte Verbindung mit dem medizinischen Personal. Der gelbe Knopf warnt das Hauptquartier, dass ein anderer Teilnehmer in einer unkritischen Situation ist. Der Rote ist für einen ernsthaften Zustand. Dass es eine sofortige Fliege für die erste HEMS Mannschaft gibt, die abheben kann.

Iritrack verbindet direkt die medizinische Leitung, das medizinische Personal auf der Strecke und das französische Hauptquartier. Auch wenn das Fahrzeug keine Position gesendet oder einen ungewöhnlichen Halt gezeigt hat, starten Sie die Kommunikation und öffnen Sie einen Versand für die Entsendung einer Crew.

Der Hauptgrund, warum dr. Pommerie ist so besonders und von den Piloten geschätzt, dass sie eine urbane Reaktionszeit während eines 6500km Wildnisrennens gewährleisten kann. Der Durchschnitt einer Intervention beträgt etwa zwanzig Minuten. Und die Evakuierungszeit ist ähnlich, denn es gibt nicht nur das primäre Feldkrankenhaus, sondern auch Fachkrankenhäuser fast auf der Spur.

Dies sind vor allem Informationen über das Dakar Medical System, die keiner normalen Aktivität ausgesetzt sind, und ... normale Menschen! sich um einen Fahrer oder einen Fahrer zu kümmern, ist nicht einfach. Online gibt es Unmengen von Legenden und Geschichte, aber einige von ihnen sind wirklich beeindruckend. Zum Beispiel in der Null bis Sechzig: Ein Dakar-Abenteuer"Von David MillsMan könnte über den Fahrer XY lesen, der drei Tage lang mit einem "wunden Handgelenk" im Rennen war, bevor er ins medizinische Zentrum ging. Er bittet um eine bessere Stabilisierung für sein Handgelenk, weil er es mit einer Plastikkoksflasche befestigt hat, um das Rennen fortzusetzen, und es funktioniert nicht gut. Offensichtlich erlaubte die ärztliche Anweisung dem Reiter nicht, weiterzugehen, und er musste sich zurückziehen.

Wer es wagen kann, an diesem unglaublichen Abenteuer teilzunehmen, weiß, dass es Profis mit Kompetenz, Leidenschaft und Erfahrung gibt. Sie wissen, was in jeder Situation zu tun ist, und sind in der Lage, Rennfahrer in die Lage zu versetzen, das zu tun, was sie wollen: die Dakar zu beenden, ein Ziel, das nicht für alle gilt.