Defibrillatortransport per Drohne: Pilotprojekt von EENA, Everdrone und Karolinska Institutet

Drohnen im Rettungsdienst, keine Neuheit, sondern eine wachsende Präsenz auf der ganzen Welt.

In Schweden wurde ein Pilotprojekt gestartet, das sich besonders für dieses riesige und dünn besiedelte Gebiet in nichtstädtischen Gebieten eignet: die Lieferung von Defibrillatoren mit Drohnen.

Defibrillatortransport per Drohne: das Pilotprojekt von EENA, Everdrone und Karolinska Institutet

Die Initiative ist interessant wegen der positiven Auswirkungen, die sie auf Patienten und Beschäftigte im Gesundheitswesen haben könnte: Die Ankunft des lebensrettenden Geräts durch eine Drohne wird sicherlich die Interventionszeiten vor dem Krankenhaus und die Lebenschancen des Patienten verbessern.

Um die Möglichkeiten des Einsatzes von Drohnen für medizinische Notlieferungen besser zu verstehen, starten EENA und Everdrone ein neues Projekt, das vom Karolinska Institutet unterstützt wird.

Das Projekt umfasst Interviews mit Fachleuten aus Endbenutzerorganisationen.

Fachkräfte im Rettungsdienst haben die Möglichkeit, an diesem innovativen Projekt teilzunehmen und Veränderungen für die Sicherheit der Menschen voranzutreiben.

Die EENA weist darauf hin, dass die Teilnahme an dem Pilotprojekt / der Pilotstudie von jedem EU-Land aus möglich ist und die einzige Bedingung darin besteht, „in einer Organisation zu arbeiten, die Rettungsdienste anbietet, z. B. PSAP, Erste-Hilfe-Organisationen.

Vorkenntnisse mit Drohnen sind nicht erforderlich. Management- und Innovationsexperten werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. “

Die Frist endet am 22. Dezember 2020: FORMULAR

Das Projekt des EENA, Everdrone und Karolinska Institutet zum Transport von Defibrillatoren mit Drohnen:

2020_11_23_EENA_Everdrone_project_Final

Lesen Sie auch:

Drohnen in der Notfallversorgung, AED bei Verdacht auf Herzstillstand außerhalb des Krankenhauses (OHCA) in Schweden

Transport mit Drohnen von medizinischen Proben: Lufthansa Partners Das Medfly-Projekt

Ambulanzdrohne: Die USA haben die erste unbemannte Organ- und Gewebeabgabe abgeschlossen

Lesen Sie den italienischen Artikel

Quelle:

Offizielle EENA-Website

Mehr interessante Produkte: