Aktuelle Innovationen in der Onkologie

Personalisierte Krebstherapien

Einer der vielversprechendsten Fortschritte in Krebs Behandlung ist die Entwicklung von personalisierte TherapienDiese Therapien nutzen mRNA-basierte Impfstoffe, ähnlich denen, die in COVID-19-Impfstoffen verwendet werden, um Krebs zu bekämpfen, indem das Immunsystem des Patienten zum Kampf gegen Tumorzellen angeregt wird. In Großbritannien wurden bisher umfangreiche klinische Studien an einer Stichprobenstudie mit 200 Patienten aus verschiedenen europäischen Ländern durchgeführt. Die Forschung soll bis 2027 abgeschlossen sein. Diese Art der Behandlung soll das Rückfallrisiko und die Nebenwirkungen der herkömmlichen Chemotherapie verringern.

Präzisionstherapien

Ein weiterer bedeutender Fortschritt im Kampf gegen Krebs wird sein Präzisionsmedizin. Ärzte untersuchen das genetische und molekulare Profil der Krebserkrankung jedes Patienten und wählen die Behandlung auf der Grundlage spezifischer zellulärer Veränderungen aus, die das Zellwachstum antreiben. Precision Oncology verspricht, Nebenwirkungen deutlich zu reduzieren, ohne gesunde Zellen zu schädigen. Der NHS UK nutzt ein Precision Oncology Innovation Panel, um über 13,000 Tumorproben zu testen und die wirksamsten Behandlungen zu ermitteln.

Immuntherapie und Zelltherapien

Die Immuntherapie geht weiter als Eckpfeiler der Krebsbehandlung gelten. FDA Zulassungen für einige neuartige Zelltherapien. Dazu gehört die Therapie mit tumorinfiltrierende Lymphozyten (TIL) für fortgeschrittenes metastasiertes Melanom. Bei diesem Verfahren werden T-Zellen, die aus dem Immunsystem des Patienten mit dem Tumor isoliert wurden, im Labor kultiviert und wieder eingeführt, um die Immunantwort gegen den Krebs zu verstärken. Die Verwendung mehrerer nicht-invasiver Immuncheckpoints verbessert die Überlebensraten bei verschiedenen bösartigen Erkrankungen.

KI und erweiterte Diagnostik

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich als wirksam erwiesen, um Gesundheitslösungen von der Krebsdiagnose bis zur Behandlung zu verbessern. In Indien wird KI eingesetzt, um Risiken zu profilieren und häufige Tumore wie Brustkrebs frühzeitig zu diagnostizieren, selbst in Bereichen mit geringer Bildgebungskompetenz. Die FDA hat das erste KI-gestützte Diagnosetool für Hautkrebs zugelassen, das eine nicht-invasive Identifizierung von Melanomen, Basalzellkarzinomen und Plattenepithelkarzinomen am Behandlungsort ermöglicht. Diese fortschrittlichen Tools versprechen kürzere Diagnosezeiten und eine höhere Genauigkeit und tragen so dazu bei, mehr Leben zu retten.

Das Der Einsatz dieser fortschrittlichen Werkzeuge beschleunigt die Diagnose, verkürzt die Zeit und rettet mehr Leben. Jüngste onkologische Entwicklungen eröffnen vielfältige Möglichkeiten zur Krebsdiagnose und -behandlung. Von personalisierten Behandlungen über Präzisions- und Immuntherapien bis hin zum Einsatz künstlicher Intelligenz versprechen diese Fortschritte Patienten und Ärzten gleichermaßen ein neues Leben. Weitere Forschung und Entwicklung in diesen Bereichen sind unerlässlich, um weltweit mehr Leben zu retten.

Quellen

Mehr interessante Produkte: