Überleben Tod - Ein Arzt wiederbelebt nach dem Versuch, Selbstmord

Ein Arzt gibt zu, an PTBS zu leiden. Seine Erfahrung könnte vielen helfen, zu verstehen, wie man mit PTBS-Angriffen umgeht.

Die Erfahrung eines Arztes, der aufgrund einer Geisteskrankheit vom Selbstmord überlebt hat. Auf der Ideale medizinische Versorgung, Pamela Wimble teilt dieses Geständnis, das sehr nützlich sein kann, um zu verstehen, wie man mit PTBS-Angriffen umgeht.

„Liebe Pamela, ich war noch nie so glücklich, an etwas in meinem Leben gescheitert zu sein. Heute vor vier Wochen bin ich gestorben. Herz-Lungen-Arrest im Gefängnis. Warum war ich im Gefängnis? Meine Frau alarmierte die Polizei. Die Sheriff-Abgeordneten waren verärgert, als ich nach einer Überdosierung nicht vorbeikam, um mit ihnen zu sprechen. Nachdem sie mich eingepfercht hatten, warfen sie mich von meinem Truck auf die matschige Straße und tasten mich. Nachdem sie mich eines Verbrechens und zweier Vergehen angeklagt hatten, waren sie fast die perfekte Hilfe für meinen Selbstmord.

Durch eine Reihe von Wundern wurde ich zurückgebracht. Ich vermisse vier Tage meines Lebens, davon drei für die Lebenserhaltung, aber ich lebe. Ich muss fast jede Beziehung reparieren, die ich aus dem Verrat an meiner Schwäche schätze, eine Aufgabe, die ich mit so viel Liebe und Geduld ausführen werde, wie ich aufbringen kann. Ich werde meine Spezialität vielleicht nie wieder üben, aber ich lebe. Meine Familie hat einen Ehemann, einen Vater, einen Sohn und einen Bruder.

Meine Frau hat einmal gefragt, wie wir es in der Notaufnahme machen, um für den schlimmsten Tag aller da zu sein und auch für ihr Bestes. Mein schlimmster Tag war fast mein letzter. Komisch ist, dass ich so glücklich war wie nie zuvor in meinem persönlichen Leben. Meine Entscheidung, alles zu beenden, war zu 100% arbeitsbezogen. “

Wie man mit PTBS-Angriffen umgeht, wenn sie auftreten

„Ich hatte vor ein paar Wochen gerade ein junges Mädchen in der Notaufnahme verloren. Grippe. Ich folgte dem richtigen Protokoll, gab ihr ein paar Behandlungen und sie fühlte sich besser, also entließ ich sie mit entsprechenden Warnungen nach Hause. Dreißig Stunden später kam sie mit Atemstillstand zurück. Sie wurde lebenserhaltend, und die Familie weigerte sich, die Pflege zurückzuziehen. Sie haben mich natürlich beschuldigt. Und natürlich beschwert.

Meine Kritik war Tage später. Während sich meine Arbeitgeber sehr für den Fall bedankte und Unterstützung für mich erklärte, würde das Ergebnis wahrscheinlich aufgrund dieses Vorfalls und einiger anderer Fälle, die trivial waren, zum Abbruch führen. Ich dankte ihnen für ihre Ehrlichkeit. Zuerst sprachen meine Frau und ich darüber und mir ging es gut. Ich könnte wahrscheinlich ganz zurück gehen, wo ich früher gearbeitet habe. Ich bin in dieser Nacht traurig zur Arbeit zurückgekehrt, aber mit meinem wahrscheinlichen Ergebnis zufrieden. Als ich in den frühen Morgenstunden nach Hause kam, war ich einfach nur traurig. Ich weinte um das Mädchen und ihre Familie. Ich weinte mich in den Schlaf und wachte immer noch traurig auf.

Es gibt ein Sprichwort, das wir in der haben Unfallstation wenn wir Zeuge von Trauma und Tod unter Unschuldigen werden: ‚Ein kleines Stück meiner Seele ist gestorben.' Uns wird nie eine Beratung angeboten, und am Ende bekommen Sie den abgestumpften Notarzt, der sich bemüht, sich zu kümmern. Mein Psychologe sagt, es war nicht nur das letzte Mädchen. Es war Trauma nach Trauma, nach Trauma.“

Bisher bringt uns diese Erfahrung dazu, besser zu verstehen, wie sich PTBS zeigen kann. Es scheint ein normales Gefühl von Traurigkeit, Apathie und Niedergeschlagenheit zu sein. Aber es verbirgt viel mehr als das. Das Wichtigste ist, wie man mit PTBS-Angriffen umgeht.

über den Menschenhandel

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich PTBS von der Rettungs- und Erholungsreise nach Haiti habe. Von aufgeblähten Körpern, die sich in der Hitze verflüssigen, bis zu hungernden Kindern, die auf der Straße betteln. Jahre später, als ich ein mexikanisches Hotel mit ähnlichen Fliesen und Stuckwänden betrat, war ich vom Geruch von verfaultem Fleisch überwältigt. Ein anderes Mal, wenn ich einen großen perirektalen Abszess öffnete, konnte ich Leichen riechen.

Spitze des Eisbergs. Schreckliche Fälle. Ein drogenbedingter Mord, bei dem ein Kind mit einem Baseballschläger zu Tode geprügelt wurde. Kaum am Leben, als seine drogigen Freunde ihn in die Stadt fallen ließen Krankenwagen Bucht. Kind schoss durch den Kopf, als die Crack-süchtige Mutter nicht bezahlte. Ich musste helfen, Geschwister auszuziehen, um Beweise zu erhalten, da sie mit Blut und Gehirn bedeckt waren. Schießereien. Stichwunden. Wir machen das jeden Tag. “

Der Umgang mit PTBS ist nicht so einfach. Schwierige Situationen wie die oben genannten können der Schlüssel sein, um zu verstehen, wie sich psychische Erkrankungen bei PTDS herausstellten und wie man mit PTBS-Angriffen in einem zweiten Mal umgeht.

Der PTBS-Angriff: Wie kann er gezeigt werden?

„Ich saß alleine mit meinem Kummer, schnappte mir, was ich brauchte und fuhr in die Berge. Ich dachte, meine Frau wäre ohne mich besser dran. Ich schrieb: 'Es tut mir so leid. Sie verdienen besser. Ich habe versucht, stark zu sein. Ich kann es nicht mehr ertragen. Das Mädchen sterben zu lassen war zu viel. Sich damit abfinden zu müssen, dafür gekündigt zu werden? Ich kann nicht weitermachen Es tut mir Leid. Ich liebe dich bis ans Ende der Welt und zurück, aber nach einem letzten Schmerz kann ich endlich aufhören, dich zu verletzen. Sie haben Ihre Familie und Kirche, die Ihnen helfen, und Sie haben Ihre Finanzen erledigt. '

Ich nahm eine Handvoll Pillen mit den abschließenden Gedanken, dass meine Studentendarlehenschuld nicht an meine Frau weitergeben würde, und sie hat wenigstens meine Lebensversicherung, um auf sie aufzupassen. Dann kamen die Polizeiautos. Ich weiß nicht warum, aber ich wollte nicht mit ihnen reden oder meiner Frau gegenübertreten und fuhr weiter. Ich habe alle Verkehrsregeln befolgt, niemals 22 mph überschritten und in keiner Weise Fußgänger oder andere Autofahrer gefährdet. Irgendwann bin ich zur Seite gezogen, und mehrere Offiziere haben Deckung genommen und haben Pistolen auf mich gerichtet. Sie wollten wissen, ob ich Waffen habe, und ich sagte ihnen, dass sie im Fahrzeug waren und sie könnten sie haben. Ich hielt meine Hände wie angewiesen sichtbar, weigerte mich aber, den Lastwagen zu verlassen, weil ich nicht mit ihnen reden wollte. Letztendlich wurde ich vom Lastwagen geworfen, gefesselt, gefesselt und in den Rücken eines Polizeiautos gesteckt.

Ich bat darum, ins Krankenhaus zu gehen. Ich war überrascht, dass sie mich ins Gefängnis brachten. Schien seltsam, weil ich dachte, dass alle Selbstmörder zuerst ins Krankenhaus kamen. Ich wurde krank wegen der Überdosis. Schwitzen und Übelkeit und ein wenig instabil an meinen Füßen. Sie ließen mich in einer Zelle im Buchungsbereich sitzen, und das ist das Letzte, an das ich mich erinnere. “

PTBS kann Menschen dazu bringen, gefährliche Handlungen auszuführen. Es ist besser zu verstehen, wie man mit PTBS-Angriffen umgeht und zu erkennen, wann eine Person die Anzeichen dafür zeigt.

Nach dem PTBS-Angriff

„Von den nächsten vier Tagen habe ich fast kein Gedächtnis. Mir wurde gesagt, ich sei in die Atemwege gegangen, dann habe ich im Gefängnis einen Herzstillstand erlitten und sie hätten mit der CPR begonnen. Ich wurde schließlich ins Krankenhaus gebracht, wo sie einen Puls zurückbekamen. Ich war wegen der Unterstützung des Beatmungsgeräts schwer krank. Meiner Familie wurde gesagt, ich würde sterben. Dann fand meine süße Tochter, was ich nahm, und die entsprechenden Medikamente wurden gegeben. Ich habe verbessert. Ein paar Tage später war ich von der Entlüftung und von der Intensivstation.

Fast jeden Tag, seit diesem schlimmsten Tag, sieht mich meine Frau nur an und wiederholt: "Ich kann nicht glauben, dass es überhaupt passiert ist!" Die Leute, denen ich davon erzählt habe, sind zutiefst schockiert. Ich habe mit einigen Bewohnern gesprochen, die ich unterrichtet habe, und sie können es nicht glauben. Ich kann auch nicht. Könnte jedem Arzt passieren. Scheinbar ohne Vorwarnung. “

Wie konnte es mir passieren?

„Niemand hätte gedacht, dass mir das passieren würde. Ich habe jedoch die verbleibenden Schmerzen, um zu beweisen, dass es passiert ist. Während wir versuchen zu heilen, verbringe ich meine Zeit damit, die heiligen Schriften zu lesen, zu beten und zu versuchen, wieder ein gewisses Maß an Fitness zu erreichen (Sie werden überrascht sein, wie schwer ein paar Tage Lebenserhaltung für Ihren Körper sein können, ganz zu schweigen von Brustkompressionen).

Ich bin mir meiner Rückkehr in die Notaufnahme nicht sicher. Diese wenigen Schichten funktionierten, nachdem das Mädchen gestorben war, schrecklich. Ich war sehr unsicher über alles. Ich konnte keine Entscheidung über Patienten treffen. Wenn Sie einen jungen Patienten mit der Grippe nicht entlassen können, wen können Sie entlassen? Obwohl ich alles richtig gemacht habe, habe ich immer noch Probleme zu schlafen. Ich trauere um diese Familie. Notfallmedizin hat mich einmal definiert. Ich ging jeden Tag gerne zur Arbeit. Ich glaube, irgendwann war ich ein guter Arzt, der sich um seine Patienten sorgte. Jetzt bin ich nur noch sehr ängstlich, sogar daran zu denken, wieder an die Arbeit zu gehen.

Trotzdem versuche ich, einen Sinn daraus zu machen. Ich bin mir einer Sache sicher - der Herr hat mich aus einem bestimmten Grund gerettet! Ich bin nur entsetzt, als ich in meinem Horoskop nachlese, wie sehr ich in der Nähe war (pH von 7.1, Milchsäure von 15, Herzversagen, Nierenversagen, erhöhte Herzenzyme und Rhabdomyolyse).

Nochmals vielen Dank für alles, was Sie tun, um diejenigen zu erziehen und für sie einzutreten, die es nicht geschafft haben, und um noch mehr Selbstmorde zu verhindern. Natürlich können Sie mit der Geschichte alles machen, was Sie wollen. Ich möchte nicht, dass die Aufmerksamkeit speziell auf mich gelenkt wird, aber ich hoffe, dass sie jemanden erreichen kann, bevor es zu spät ist. “

Dieter

 

PTBS: ANDERE VERWANDTE ARTIKEL

Höheres Schlaganfallrisiko für Veteranen mit psychischen Störungen

Umgang mit PTSD nach einem terroristischen Angriff: Wie behandelt man eine posttraumatische Belastungsstörung?

PTBS: Ersthelfer finden sich in Daniel Kunstwerken wieder

 

Mehr interessante Produkte: