Auf dieses Jahr 2021, das von Distanzierung und begrenzter sozialer Interaktion geprägt ist, eröffnet Spencer den virtuellen Stand

Die traditionellen Kommunikationskanäle, die von Unternehmen im Medizin- und Notfallsektor genutzt werden, wurden durch das Covid19-Phänomen auf die Probe gestellt. Spencer, der den virtuellen Stand auf den Markt brachte, stellte Händlern, Kunden und 118 Einsatzkräften ein nützliches und interaktives Schulungsinformationstool zur Verfügung: den virtuellen Stand.

Messen und Kongresse, die traditionellen Lebenselixiere Wissen und Aktualisierung wurden natürlich übersprungen und trotz allem auf eine Reihe von Webinaren reduziert. Ein großer Verlust für alle.

Aber einige Unternehmen haben nein gesagt. Nein zur Krise, zur Negativität, zur Unterbrechung des Dialogs und zu Umarmungen mit ihren üblichen Partnern.

Und sie starteten mit einem Ja zum Wissen, zur Wiederaneignung von Orten und Gesten, zur neuen Verbreitung von Wissen neu.

Einer der Hauptakteure ist Spencer, der beschlossen hat, seinen virtuellen Stand 118 Rettungsdiensten und Kunden zur Verfügung zu stellen.

Der virtuelle Stand ist ein innovatives Instrument, das entwickelt wurde, um den Bedienern, die den Kampf um die Notfallrettung führen, die Arbeit zu erleichtern und ihnen zu helfen, schnell und sicher und am besten geeignet einzugreifen Ausrüstung.

Die Einschränkungen eines farbenfrohen Italien, das zum Schutz der Gesundheit einer schwer betroffenen Bevölkerung notwendig ist, kann daher durch die Technologie dieses intelligenten und virtuellen Zeitalters überwunden werden.

Die Schaffung eines vollständigen virtuellen, dynamischen und interaktiven Messestandes, der die individuelle Sicherheit gegenüber dem Covid-19 gewährleisten kann, kann die Schulung und das Wissen über Materialien erleichtern und gleichzeitig Unternehmen, Betreiber und Patienten im Gesundheitswesen unterstützen.

Lassen Sie uns über Virtual Booth sprechen: Was bietet die von Spencer erstellte Plattform tatsächlich?

Es öffnet virtuell die Türen des Unternehmens und bietet einen Überblick über die verfügbaren Artikel, die jeweils beschrieben, detailliert und mit Bildern oder Videos verknüpft sind, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, tiefer in das einzusteigen, woran sie interessiert sind.

Die Tatsache, dass der Besucher innerhalb der Struktur nicht physisch anwesend ist, stellt aufgrund der Liebe zum Detail keine Einschränkung dar.

Die 3D-Grafiken und die genaue Erstellung des virtuellen Standes als Ganzes machen den Online-Besuch äußerst angenehm und vollständig, sodass die Benutzer nach Belieben durch die verschiedenen verfügbaren Produktkategorien und Modelle navigieren können.

Über einen virtuellen Stand:


Welche Gegenstände finden wir auf diesem innovativen Messestand? Dies sind einige der wichtigsten Produktkategorien, die das Unternehmen mit Artikeln anbietet, auf die Spencer stolz ist:

- Transportsysteme 

- Immobilisierung Geräte 

- Wiederbelebungsgeräte 

- Saugeinheiten 

- Taschen und Rucksäcke 

- Sauerstofftherapiegeräte 

- Diagnoseinstrumente und mehr

Einerseits wird es möglich sein, den Mikrokosmos des Krankenwagendie Eigenschaften und Qualitäten der einzelnen Arten von Krankentragen oder Beatmungsgeräten und andererseits, um von der Unterstützung zu profitieren, die Spencers Mitarbeiter und Gebietsleiter denjenigen bieten, die den virtuellen Stand nutzen.

Eine Initiative zur Aufnahme des „Zwillings“ und des „virtuellen“ Spencer Experience Centers, über die ein direkter Dialog mit Technikern und Experten möglich ist, der zusammen mit dem Ausstellungsraum der Firma Sala Baganza besucht wird.

Zwei komplette Touren, die der neue Spencer von Borromin zur Verfügung stellt, um die Berufung des Unternehmens zu bekräftigen, kontinuierlich nach neuen Ideen für Verbesserungen und Fortschritte im Bereich Rettungsgeräte für Notsituationen zu suchen.

BESUCHEN SIE DEN VIRTUELLEN STAND MIT SPENCER

Lesen Sie auch:

Lesen Sie den italienischen Artikel

Spencer Industrial District, im Herzen der italienischen Notfall- und Rettungsinnovation

Quelle:

Die offizielle Website von Spencer

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.