Spencer Tango, das doppelte Rückenbrett, das die Ruhigstellung erleichtert

Mit dem Tango-Rückenbrett können Sie mit nur einem Gerät 2 Leben retten. Sie können gleichzeitig einen Erwachsenen und ein Kind oder ein Kind retten. Retter und Ersthelfer weltweit haben das Board als „das fortschrittlichste und vielseitigste Wirbelsäulenboard, das jemals gesehen wurde“ bezeichnet.

Wenn Retter und Ersthelfer einen Patienten immobilisieren müssen, um das Risiko von Wirbelsäulenverletzungen zu vermeiden, benötigen sie a Rückenbrett. Aber welcher? Der Kopf eines Kindes ist proportional größer als der eines Erwachsenen und die Rückenmuskulatur ist weniger entwickelt; Das Platzieren eines pädiatrischen Patienten auf einem Standard-Wirbelsäulenbrett kann zu einer gefährlichen Beugung des Kopfes führen. Die Antwort ist: Tango.

Was ist Tango Wirbelsäulenbrett und warum ist es so einzigartig?

Tango bietet den Respondern die Möglichkeit, zwei innovative Wirbelsäulenbretter in einem Gerät zu verwenden. Ersthelfer und Retter können mit dem Tango sowohl Erwachsene als auch Kinder bewegungsunfähig machen, Kosten senken und Platz in der Stadt sparen Krankenwagen. Professionelle Ersthelfer weltweit haben das Board als "das fortschrittlichste und vielseitigste Wirbelsäulenboard, das jemals gesehen wurde" bezeichnet.

Baby geh ist das im Tango enthaltene pädiatrische Wirbelsäulenbrett und bietet ein komplettes schnelles Immobilisierungssystem für Kinder jeder Größe. Es handelt sich um eine maßgeschneiderte Immobilisierungslösung mit vier verschiedenen Profilen, die in der Tiefe angepasst werden können, um eine Überdehnung des Kopfes des Kindes zu vermeiden und die korrekte und sichere neutrale Position der Wirbelsäule zu gewährleisten. Gleichzeitig behält Baby Go die ideale Ausrichtung der Atemwege bei.

Jedes der vier Profile gibt die Größe des Patienten an und entspricht dem Farbcode des entsprechenden pädiatrischen RSP-Fixierungssystems. Dank der gedruckten farbcodierten metrischen Skala ist die genaue Höhenbestimmung des Kindes jetzt ein schneller Vorgang, und Sie können die genaueste Lösung für die Immobilisierung des Patienten auswählen.

Antonio Ciardella, Vertriebsleiter von Spencersagt: „Wir geben den größten Teil unseres Vermögens für Forschung aus. Deshalb verbessern unsere neuen Befestigungssysteme die Sicherheit und vereinfachen die Steuerung der Geräte. Wir vertrauen auf die Meinung von Fachleuten. Ihre Leidenschaft und Kompetenz leiten uns bei der Entwicklung neuer Produkte, die die EMS-Welt jeden Tag einfacher und sicherer machen. “

ANALYSIEREN DES THEMAS DEEPLY

10 Schritte zur Durchführung einer korrekten Wirbelsäulenimmobilisierung eines Traumapatienten

Spinale Immobilisierung: Behandlung oder Verletzung?

Spinale Ruhigstellung, Halskrawatten und Befreiung von Autos: Mehr Schaden als Nutzen. Zeit für Veränderung

Entdeckung der Ausrüstung und der Lösung im Krankenwagen in Indonesien

Würden Sie Ihre Meinung über Spinale Immobilisierung ändern?

Halskragen: 1-teiliges oder 2-teiliges Gerät?

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.