SICUR 2022, worum es auf der Madrider Sicherheitsmesse geht

SICUR 2022 zeigt die neuesten technologischen Entwicklungen und Innovationen im Sicherheitssektor. Vom 22. bis 25. Februar 2022 bringt die große internationale Sicherheitsmesse die Vorschläge von mehr als 500 Unternehmen aus 20 Ländern und der IFEMA MADRID zusammen

Das Konferenzprogramm des SICUR FORUM befasst sich mit den neuesten Entwicklungen in der Branche, und um das breite Angebot dieser Ausgabe zu vervollständigen, werden die INNOVATION GALLERY und die Bereiche SICUR RESILIENCE, SICUR CIBER und SICUR START UPS vorgestellt.

DIE BESTEN UNTERNEHMEN IM NOTFALL- UND RETTUNGSBEREICH? BESUCHEN SIE DIE EMERGENCY EXPO

Die SICUR 2022 versammelt vom 22. bis 25. Februar erneut die Fachwelt der globalen Sicherheit auf der IFEMA MADRID

Eine besonders bedeutende Ausgabe für das Treffen aller Akteure, die Teil dieses Sektors sind, und mit dem Ziel, zur Dynamisierung und starken Stärkung der Tätigkeit des Sektors beizutragen.

Bisher haben insgesamt 529 Unternehmen aus 20 Ländern ihre Teilnahme zugesagt – Deutschland, Australien, Belgien, Tschechien, Chile, China, Dänemark, Vereinigte Arabische Emirate, USA, Frankreich, Irland, Italien, Litauen, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Pakistan, Polen, Portugal und Großbritannien sowie Spanien – die ihre neuesten Innovationen und technologischen Entwicklungen in den drei Hauptbereichen präsentieren, in die sich das SICUR-Angebot wie gewohnt gliedert.

Einerseits der Bereich Fire and Emergency Safety, der alle Produkte und Lösungen zum passiven und aktiven Brandschutz widerspiegelt, sowie die Welt der Feuerwehr; Sicherheit am Arbeitsplatz, mit den neuesten Innovationen im Bereich Persönliche Schutzausrüstung Ausrüstung (PSA) sowie in Bezug auf die Verhütung von Berufsrisiken und neue arbeitsmedizinische Vorschläge; und Sicherheit, die Fortschritte in den Bereichen elektronische Sicherheit, physische Sicherheit und Sicherheitsdienste zum Schutz von Eigentum und Leben vorstellen wird.

Diese Ausgabe wird auch einen Bereich enthalten, der der Cybersicherheit gewidmet ist, SICUR CYBER

Ein Bereich, der sich auf Lösungen und Tools zum Schutz von Informationen, Systemen und Unternehmensdaten vor Cyber-Bedrohungen konzentriert und der dieses Jahr gemeinsam mit Red Security & Security organisiert wird. SICUR CYBER wird ein Programm aus Konferenzen, Workshops und kommerziellen Präsentationen anbieten, das darauf abzielt, das Wissen und die Kultur der Cybersicherheit in der Sicherheitswelt zu verbreiten und den Bedürfnissen der Sicherheitsbranche und ihren diesbezüglichen Fortschritten Ausdruck zu verleihen.

Neben dem kommerziellen Angebot liegt eine weitere Hauptachse von SICUR im Potenzial als Wissensdrehscheibe.

In diesem Sinne wird das FORO SICUR-Konferenzprogramm einige der aktuellsten Themen zu allen von SICUR abgedeckten Segmenten untersuchen. Im Vorfeld und zum Thema Brandschutz wird es Diskussionen zu Betriebs- und Brandschutz sowie zu den Vorschriften geben Rahmen, in den Händen von ASELF; auf der CEPREVEN/APTB-Konferenz gewonnene Erkenntnisse sowie Innovation und neue Herausforderungen in der von APICI/TECNIFUEGO organisierten Sitzung.

In Bezug auf die Arbeitssicherheit wird es eine Konferenz über öffentliche Gesundheit und arbeitsmedizinische Fähigkeiten bei der Pandemiebekämpfung geben, die von ANEPA, ASPREN und AESPLA organisiert wird; Auf der von ASEPAL und der MAPFRE FOUNDATION vorbereiteten Konferenz werden neue Herausforderungen in der Prävention von Berufsrisiken diskutiert: Psychische Gesundheit/Telearbeit/Digitalisierung, von FUNDACIÓN MAPFRE und AESPLA, und SDGs und Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Das SICUR FORUM wird auch eine von AES organisierte Konferenz zum Thema Sicherheit anbieten.

Darüber hinaus wird der SICUR RESILIENCE-Raum, der gemeinsam mit PESI – der spanischen technologischen Plattform für Arbeitssicherheit – organisiert wird, einen Ausstellungsbereich haben

Es wird ein breites Spektrum von PESI-Partnerunternehmen und -organisationen zusammenbringen, die ihre technologischen Fortschritte und Entwicklungen in den Bereichen Sicherheit und Widerstandsfähigkeit präsentieren werden. Es wird Gastgeber des alle zwei Jahre stattfindenden S2R-Kongresses (Safety Security & Resilience Research) und der S2R Innovation and Women and Security Management Awards sein.

Wie in jeder Ausgabe gibt die SICUR INNOVATION GALLERY einen Ausblick auf die Forschungs- und Entwicklungslinien, in denen Unternehmen tätig sind.

Bei dieser Gelegenheit werden 100 Kandidaten vorgestellt, die die Jury im kommenden Januar bewerten wird; Der SICUR START UPS-Raum wird der Unterstützung und Sichtbarkeit neuer Projekte und unternehmerischer Unternehmen gewidmet sein, und es wird auch Vorführungen der Staatssicherheitskräfte und -korps, der Feuerwehr und der EMU geben, die den Teilnehmern wie immer die Möglichkeit dazu bieten Genießen Sie ihre spektakuläre Natur und lernen Sie von den Best Practices großer Profis.

Lesen Sie auch:

Notfall Live noch mehr…Live: Laden Sie die neue kostenlose App Ihrer Zeitung für IOS und Android herunter

Drohnen und Feuerwehrleute: Fotokite arbeitet mit der ITURRI-Gruppe zusammen, um Feuerwehrleuten in Spanien und Portugal ein einfaches Situationsbewusstsein aus der Luft zu vermitteln

Spanien, dringender Transport von medizinischer Ausrüstung, Blut und Dae mit Drohnen: Babcock erhält grünes Licht

Quelle:

IFEMA

Mehr interessante Produkte: