DR Kongo, erste Tranche des Covid-Impfstoffs kommt an: Flugzeug landet in Kinshasa mit 1.7 Millionen COVAX-Dosen

Der Covid-Impfstoff, das Flugzeug, das mehr als 1.7 Millionen Dosen des Anti-Covid-Impfstoffs des Pharmaunternehmens AstraZeneca über die Covax-Mechanismen enthält, ist in Kinshasa, Demokratische Republik Kongo, gelandet.

Covid-Impfstoff, COVAX-Dosen kommen im Kongo an

Die Lieferung wurde gestern Abend von Gesundheitsminister Eteni Longondo besucht.

Dies ist die erste Tranche von Impfstoffen im Rahmen des Covax-Mechanismus, die bis Mai insgesamt 6 Millionen Dosen liefern soll.

Laut der lokalen Presse wird der nationale Impfplan sofort beginnen und sich in erster Linie an Gesundheitspersonal, ältere Menschen und Menschen mit chronischen Krankheiten richten.

Der Covax-Mechanismus ist eine Zusammenarbeit zwischen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Unicef, der Koalition für Innovationen zur Vorbereitung auf Epidemien (Cepi) und der Allianz für Impfstoffe (Gavi) und zielt darauf ab, Entwicklungsländern Impfstoffe und Medikamente gegen Covid-19 bereitzustellen.

Lesen Sie auch:

Angriff des UN-Konvois: Die Regierung des Kongo beschuldigt ruandische Rebellen, die dies ablehnen

RD Kongo, die am eifrigsten erwartete Ankündigung: Die elfte Ebola-Epidemie ist offiziell beendet

Quelle:

Agenzia Dire

Mehr interessante Produkte: