Italien, die Mafia in den Händen des privaten Krankenwagentransportsystems: Die Camorra-Untersuchung in Neapel

In Italien gibt es ein privates Krankenwagensystem für einen gesunden Transport. Es arbeitet außerhalb des Notfalls und wird in einigen Fällen von Organisationen betrieben, die mit der Mafia, der Camorra und der 'ndragheta verbunden sind

Krankenwagen bieten häufig Dienstleistungen an, wenn Patienten aus dem Krankenhaus entlassen werden, wenn sie behindert oder sehr alt sind.

In Neapel hat eine Untersuchung der Zeitung Fanpage.it das gewalttätige Mafia-System einer Person in der Nähe der Camorra, Marco Salvati, hervorgehoben

Im Jahr 2005 wurde Marco Salvati für die Handlungen eines Vereins verurteilt, der privat verwaltete Krankenwagen, der 'Croce Cangiani'.

Der Staatsanwalt des Gerichts von Neapel verurteilte ihn wegen Verbrechen des illegalen Wettbewerbs mit Drohungen, des Empfangs gestohlener Waren und von Personenschäden unter den erschwerenden Umständen der Mafia-Methode zu sechs Jahren Haft.

Noch heute ist er ein Protagonist der Chroniken der Justiz: Er gründete den Verein 'Croce San Pio' und führte damit ein neues Mafia-System zum Sammeln von Geld ein: indem er Konkurrenten bedrohte und Krankenschwestern, Sozial- und Gesundheitspersonal sowie Sicherheitskräfte bestach Er war der einzige, der private Krankenwagen in den Hauptkrankenhäusern von Neapel parken ließ.

Die Hände der Camorra auf dem privaten Krankentransportsystem: die Konsequenz?

In Neapel musste die Mutter eines vom Cardarelli-Krankenhaus entlassenen behinderten Kindes bis zu 500 Euro für den Krankentransport ihres Sohnes in einem wenige Kilometer vom Krankenhaus entfernten Vorort bezahlen.

Fanseite. Es hat eine ausgezeichnete journalistische Untersuchung durchgeführt. Jetzt wartet die italienische Notfall- und Rettungswelt darauf, dass die Justiz und die Polizei ihren Beitrag zur Beseitigung des Problems der privaten (oft illegalen) Krankenwagen und des von diesem Camorra-Mitglied organisierten Mafia-Systems leisten.

 

Sehen Sie sich die journalistische Untersuchung von Fanpage.it zu Camorra und privaten Krankenwagen in Neapel an:

Lesen Sie auch:

Messina (Italien), GdF Nails Ambulance Driver: 30 kg Marihuana an Bord / VIDEO

Lesen Sie den italienischen Artikel

Covid-19, eine neue Variante, die in Italien noch nie beschrieben wurde und in Kampanien gefunden wurde: Achten Sie auf B.1.525

Quelle:

Fanpage.it

Mehr interessante Produkte: