Akuter hyperinflammatorischer Schock bei britischen Kindern. Neue Symptome einer pädiatrischen Erkrankung nach Covid-19?

In London wurde eine beispiellose Gruppe von 8 Kindern mit einem hyperinflammatorischen Schock ähnlich dem Kawasaki-Schock-Syndrom registriert. Könnten es neue Symptome einer pädiatrischen Erkrankung nach Covid-19 sein? Aufgrund dieses Clusters gibt es in Großbritannien eine nationale Warnung.

Laut der zuverlässigen britischen Zeitschrift The Lancet wurden während eines Zeitraums von 10 Tagen Mitte April 2020 acht Kinder mit hyperinflammatorischem Schock festgestellt. Sie zeigten ähnliche Merkmale wie die atypische Kawasaki-Krankheit. Insbesondere der South Thames Retrieval Service in London, Großbritannien, der 2 Millionen Kindern im Südosten Englands pädiatrische Intensivpflegeunterstützung und -hilfe bietet, hatte die Möglichkeit, diese Kinder zu registrieren. könnte es als neues Symptom einer pädiatrischen Erkrankung nach Covid-19 angesehen werden?

Einleitung - Hyperinflammatorische Schocksymptome und Covid-19 bei Kindern. Ein neues Cluster für pädiatrische Erkrankungen in London?

Dieses Phänomen trifft zuvor gesunde Kinder. Keines dieser Symptome wurde jemals registriert. Sechs von ihnen waren afro-karibischer Abstammung, und fünf von ihnen waren Jungen. Mit einer Ausnahme waren alle Kinder über dem 75. Zentil des Gewichts, während vier eine familiäre Exposition gegenüber der Coronavirus-Krankheit (Covid-19) kannten. Die Tabelle dieser Studie kann eingesehen werden HIER.

 

Die Fälle - Kinder mit hyperinflammatorischem Schock. Könnten sie eine neue Covid-19-Krankheit haben?

Alle Kinder zeigten die gleichen Symptome und ihre klinischen Erscheinungsformen waren ähnlich. Die Fälle zeigten unerbittliches Fieber zwischen 38–40 ° C, variablen Hautausschlag, Bindehautentzündung, periphere Ödeme und generalisierte Extremitätenschmerzen mit signifikanten gastrointestinalen Symptomen.

Wie Lancet kontinuierlich berichtete, „entwickelten sich alle zu einem warmen, vasoplegischen Schock, der gegen eine Wiederbelebung des Volumens resistent war und schließlich Noradrenalin und Milrinon zur hämodynamischen Unterstützung benötigte. Die meisten Kinder hatten keine signifikante Beteiligung der Atemwege, obwohl sieben der Kinder eine mechanische Beatmung zur Stabilisierung des Herz-Kreislauf-Systems benötigten. Andere bemerkenswerte Merkmale (neben anhaltendem Fieber und Hautausschlag) waren die Entwicklung kleiner Pleura-, Perikard- und Aszitesergüsse, die auf einen diffusen Entzündungsprozess hindeuten. “

Alle Kinder wurden jedoch negativ auf Coronavirus 2 mit schwerem akutem respiratorischem Syndrom (SARS-CoV-2 oder Covid-19) bei bronchoalveolarer Lavage oder nasopharyngealen Aspiraten getestet. Der Bericht fährt fort: „Trotz kritischer Unwohlsein und Laboranzeichen einer Infektion oder Entzündung, einschließlich erhöhter Konzentrationen von C-reaktivem Protein, Procalcitonin, Ferritin, Triglyceriden und D-Dimeren, wurde bei sieben der Kinder kein pathologischer Organismus identifiziert. Adenovirus und Enterovirus wurden bei einem Kind isoliert. “

Schlussfolgerung - Das klinische Bild eines hyperinflammatorischen Schocks könnte auf eine neue Covid-19-Infektion hindeuten

The Lancet schlägt vor, „dass dieses klinische Bild ein neues Phänomen darstellt, das zuvor asymptomatische Kinder mit SARS-CoV-2-Infektion betrifft, die sich als hyperinflammatorisches Syndrom mit Multiorgan-Beteiligung ähnlich dem Kawasaki-Schock-Syndrom manifestiert. Die Vielschichtigkeit des Krankheitsverlaufs unterstreicht die Notwendigkeit eines Multispezialitäts-Inputs (Intensivpflege, Kardiologie, Infektionskrankheiten, Immunologie und Rheumatologie). “

 

LESEN SIE AUCH

Londons Ambulanzflugzeug: Prinz William lässt die Hubschrauber im Kensington Palace landen, um zu tanken

Covid-19 in den Pflegeheimen der USA: Was passiert?

COVID-19, Forderung nach humanitären Hilfsmitteln: 9 Länder wurden in die Liste der am stärksten gefährdeten Länder aufgenommen

Experten diskutieren das Coronavirus (COVID-19) - Wird diese Pandemie enden?

UNICEF gegen COVID-19 und andere Krankheiten

COVID-19 in den USA: Die FDA hat eine Notfallgenehmigung zur Verwendung von Remdesivir zur Behandlung von Coronavirus-Patienten erteilt

COVID-19, „Clap for Carers“: Jeden Abend Applaus an Gesundheitspersonal in Großbritannien

Coronavirus in Großbritannien, wo verbreitet sich Boris während COVID-19 auf der ganzen Insel?

 

 

QUELLE UND REFERENZEN

Mehr interessante Produkte: