Die Wichtigkeit, bei Verdacht auf Schlaganfall Ihre lokale oder nationale Notrufnummer anzurufen

Jeder vierte Mensch in den USA erleidet im Laufe seines Lebens einen Schlaganfall. Das eigentliche Problem ist, dass es möglich ist, dass jeder vierte Überlebende es wieder haben kann. Im Nationalen Schlaganfallmonat möchten wir Sie daran erinnern, wie wichtig es ist, die lokale oder nationale Notrufnummer anzurufen, wenn Sie einen Schlaganfall vermuten. Dies möchte eine Nachricht für jeden weltweit sein.

Glücklicherweise kann ein sehr hoher Prozentsatz von Schlaganfällen durch einen gesunden Lebensstil verhindert werden. Insbesondere jetzt, wo COVID-19 einen Teil unserer täglichen Aktivitäten blockiert, ist es absolut wichtig, weiterhin eine gesunde Lebensweise zu haben. Das American Heart Associationwährend Amerikanischer Schlaganfallmonat im Maiermutigt die Menschen, ein gesünderes Leben zu führen, um das Risiko für Schlaganfall und Herzerkrankungen zu verringern. Denken Sie insbesondere daran, wie wichtig es ist, die lokale oder nationale Notrufnummer anzurufen, wenn Sie einen Schlaganfall vermuten. Dieser Artikel möchte das Schlaganfallbewusstsein weltweit unterstützen und lernen, wie man es erkennt, um Komplikationen zu vermeiden.

Was ist ein Schlaganfall? Und warum ist es wichtig, die lokale oder nationale Notrufnummer anzurufen?

Ein Schlaganfall tritt auf, wenn ein Blutgefäß blockiert ist oder platzt. Das Blutgefäß transportiert Sauerstoff und Nährstoffe zum Gehirn, sodass Sie es möglicherweise nicht mit dem Herzstillstand verwechseln müssen. Die Verstopfung eines Blutgefäßes verhindert, dass das Gehirn den Sauerstoff und die Nährstoffe erhält, die es benötigt, und führt dazu, dass die Gehirnzellen innerhalb von Minuten zu sterben beginnen. Und wie Sie vielleicht wissen, können sich die Gehirnzellen nicht selbst duplizieren. Ein Schlaganfall kann zu einer dauerhaften Behinderung oder zum Tod führen. Deshalb ist es wichtig, Notrufnummern so schnell wie möglich anzurufen.

Insbesondere müssen wir berücksichtigen, dass bei einer COVID-19-Coronavirus-Pandemie, die immer noch unter Menschen zirkuliert, Menschen, die bereits an Herzerkrankungen leiden, einem erhöhten Risiko und Komplikationen ausgesetzt sein können.

Erkennen von Schlaganfallsymptomen und die Wichtigkeit, die lokale oder nationale Notrufnummer rechtzeitig anzurufen

Die häufigste Schlaganfallsymptome kann mit dem Akronym erinnert werden SCHNELL (Erschlaffung des Gesichts, Armschwäche oder Sprachschwierigkeiten und Zeit, um die lokale oder nationale Notrufnummer anzurufen). Häufige Herzinfarktsymptome sind Brust, HalsSchmerzen im oberen Rücken und im Kiefer; Kurzatmigkeit; Übelkeit oder Benommenheit. Wie ein Schlaganfall ist auch der Herzinfarkt oder Herzstillstand ein medizinischer Notfall. Wenn bei jemandem Schlaganfall- oder Herzinfarktsymptome auftreten, sollte er dennoch die lokale oder nationale Notrufnummer anrufen.

Im Zweifelsfall können Rettungskräfte die Symptome auch telefonisch beurteilen. Der Versand erfolgt sofort und schnell und beginnt bei Bedarf mit der Behandlung und dem Transport des Patienten zum am besten geeigneten Krankenhaus.

COVID-19 in den Krankenhäusern und Transportsicherheit bei Schlaganfall

Krankenhäuser haben spezielle Pläne, um potenziell ansteckende COVID-19-Patienten von anderen fernzuhalten und die Oberflächen sauber zu halten. Außerdem hat jeder Rettungsdienst Ihrer Nation und Region seine Protokolle und Richtlinien Halten Sie Krankenwagen und Einsatzfahrzeuge sauber und sicher.

Wenn Sie Ihre nationale oder lokale Notrufnummer anrufen, haben Sie die bestmögliche Chance, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu schlagen. EMS kann die Behandlung im Krankenwagen beginnen und Sie in das Krankenhaus bringen, das für die Notfallversorgung am besten geeignet ist. Insbesondere wäre es hilfreich, regelmäßig Personen, die alleine leben, per Videoanruf zu überprüfen. Einige Symptome, die zu Hause bleiben, können unbemerkt bleiben. Deshalb ist es sehr wichtig, allein die Menschen zu fragen, wie sie sich fühlen und wie sie sie sehen.

Die Linie der American Heart Association zur Behandlung und Pflege von Schlaganfällen in Zeiten von COVID-19

Dr. Kim Perry, Senior Vice President und Chief Medical Officer von Kindred Healthcare, erklärte, dass die Behandlung von Schlaganfällen erstaunliche Fortschritte gemacht habe. Dank Forschung, klinischem Fortschritt und Ausbildung von Gesundheitsdienstleistern hat sich die Situation wirklich verbessert. COVID-19 hat eine weitere Herausforderung hinzugefügt, und große Gefäßanfälle bei Patienten unter 50 Jahren sind die Hauptziele dieser verheerenden Art von Schlaganfall. Die AHA hat sofort eingegriffen, um die Anbieter nicht nur über das Auftreten, sondern auch über Leitlinien zur Prävention und Behandlung aufzuklären .

LESEN SIE AUCH

Zertifizierung der Schlaganfallversorgung für das Memorial Hospital of Freemont

Cincinnati Prehospital Stroke Scale. Seine Rolle in der Notaufnahme

Bewerten Sie einen Schlaganfall Ernsthaftigkeit dank der NIH Stroke Scale

Australischer First Stroke Ambulance - Neue Grenze zur Rettung von Menschenleben

Schlaganfall ist ein Problem für Menschen mit langer Arbeitszeit

INTERESSANT FÜR SIE

Drohnen in der Notfallversorgung, AED bei Verdacht auf Herzstillstand außerhalb des Krankenhauses (OHCA) in Schweden

COVID-19-Reaktion im Gesundheitswesen in Konfliktgebieten - IKRK im Irak

Taxi statt Krankenwagen? Freiwillige fahren COVID-19-Patienten ohne Notfall in ein Krankenhaus in Singapur

SOURCE

American Heart Association - Schlaganfall

Clermontsun.com