Tödlicher als COVID-19? Unbekannte Lungenentzündung in Kasachstan entdeckt

In Kasachstan entdeckten sie eine „unbekannte“ Lungenentzündung, die angeblich tödlicher ist als COVID-19. In diesem Jahr wurden 1,700 Menschen im Land getötet und die meisten Opfer waren Chinesen. Jetzt untersuchen die Behörden diese neue Krankheit.

Das Gesundheitsministerium von Kasachstan und die chinesische Botschaft führen vergleichende Untersuchungen durch und haben die Art dieser Lungenentzündung, die immer noch „unbekannt“ ist, immer noch nicht gefunden. Könnte es an COVID-19 gebunden sein?

Unbekannte Lungenentzündung machte das Beste aus ihren Fällen im Juni, mit 628 Todesfällen nur in diesem Monat. Der Anstieg konzentrierte sich bisher auf die Regionen Atyrau, Aktobe und Shymkent. In diesen Gebieten gibt es fast 500 neue Fälle und mehr als 30 schwerkranke Patienten, heißt es in der Botschaftserklärung unter Berufung auf lokale Medien.

"Diese Lungenentzündung ist viel tödlicher als COVID-19", heißt es in der Erklärung der chinesischen Botschaft in Kasachstan

Die Herkunft dieses neuen Virus ist noch unklar. es könnte mit dem Coronavirus oder auch mit einem anderen Stamm verwandt sein. Der staatlichen Nachrichtenagentur von Kasachstan zufolge stieg die Zahl der Fälle von Lungenentzündung im Juni um das 2.2-fache gegenüber dem gleichen Zeitraum von 2019.

Die Global Times, eine Boulevardzeitung der chinesischen Volkszeitung, sagte, das kasachische Außenministerium habe "nicht auf Fragen zur Warnung der chinesischen Botschaft geantwortet". Laut der Nursultan Healthcare Department werden täglich bis zu 200 Personen in Krankenhäuser eingeliefert.

In den letzten Tagen wurde bei 300 Personen eine Lungenentzündung diagnostiziert. Sie gingen jeden Tag in Krankenhäuser und einige bekamen zu Hause Hilfe. Jetzt berichteten die Behörden, dass sie Vergleichsstudien durchführen, um diese unbekannte Lungenentzündung besser zu verstehen.

In der Zwischenzeit warnte die chinesische Botschaft die Bewohner der Region, überfüllte öffentliche Bereiche zu meiden und mehr Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wie in den akuten Phasen von COVID-19.

Unbekannte Lungenentzündung tödlicher als COVID-19 - LESEN SIE AUCH

COVID-19 wurde nicht in China geboren: Der Oxford-Professor enthüllt eine neue und interessante Theorie

# COVID-19, die erste Online-Notfallkonferenz am 18. Juli: Neue Szenarien in der Notfallmedizin

Brasilien, Präsident Bolsonaro positiv auf COVID-19 getestet

QUELLEN

Reuters

CNN

REFERENZEN

Kazinform

Global Times

Chinesische Botschaft in Kasachstan

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.