Hiratagakuen stärkt Japans flugmedizinische Operationen mit Airbus-Flotte

HEMS, auch bekannt als "Doctor Helicopters", hat im Jahr 2001 den Einsatz von Ambulanzflugzeugen in vollem Umfang in Japan übernommen und eine wichtigere Rolle im Land übernommen. Dies ermöglicht die rasche Evakuierung von Opfern von betroffenen Standorten und die unverzügliche Bereitstellung kritischer Versorgung an Bord medizinisch ausgestatteter Hubschrauber .

Tokio, 31 August 2018 - Kansai-basierten Hubschrauber Betreiber Hiaratagakuen begrüßte seine zweite H145 // BK117D-2 heute, nach der Meilensteinlieferung seiner ersten Einheit im Dezember 2017. Aktuell in Betrieb 14 H135 und eine H145 // BK117D-2 wird diese neue H145 // BK117D-2 der wachsenden Flotte von Hiratagakuen beitreten Hubschrauber medizinischer Notfalldienst (HEMS) Missionen und dient als Passagier- und Materialtransport. Der erste H145 // BK117D-2 wurde bereits im Juni 2018 für den flugmedizinischen Betrieb in Betrieb genommen Nagasaki Medizinisches Zentrum in der Präfektur Nagasaki.

HEMS in Japan: Implementierung eines Flugambulanzdienstes mit Airbus

Mit Japans vollständigem Einsatz von Luftambulanzen in 2001 HEMS, die auch als "Doctor Helicopters" bekannt sind, haben in dem Land eine wichtigere Rolle übernommen, indem sie die Opfer aus den betroffenen Gebieten schnell evakuieren und ohne Verzögerung an Bord Intensivpflege leisten können medizinisch ausgerüstete Hubschrauber, während auf der Durchreise zur medizinische Einrichtung. In 2010 wurde die Kansai-Regierung regional implementiert EMS-Unterstützung Netzwerk und Hiratagakuen wurde ihr Hauptbetreiber dieser lebensrettenden Missionen. Heute unterstützen 50-Hubschrauber medizinische Notfalleinsätze in 42-Präfekturen in ganz Japan.

Ambulanzflugzeug in Japan: Herr Hirata und Herr Tiller erläutern die Mission

Mitsuhiro Hirata, Sagte der Vizepräsident der Aviation Operation Division von Hiratagakuen bei der Übergabezeremonie:

„In einer zeitkritischen EMS-Umgebung, in der jede Sekunde wichtig ist, ist es wichtig, dass wir mit den richtigen Hubschraubern für diese anspruchsvollen flugmedizinischen Missionen ausgestattet sind. Wir werden seit fast zwei Jahrzehnten von einer starken Airbus-Flotte gut unterstützt, insbesondere durch die kürzlich erfolgte Einführung der Hubschrauber H145 // BK117D-2 in unseren Betrieb. Wir sind zuversichtlich, dass die rechtzeitige Hinzufügung des zweiten H145-Hubschraubers für HEMS unseren flugmedizinischen Betrieb verbessern wird, da wir weiterhin lebensrettende Missionen sicher im Land durchführen. “

Olivier Tillier, Geschäftsführer von Airbus Helicopters Japan, kommentierte:

"Airbus ist froh, eine unterstützende Rolle in Japans EMS-Ökosystem zu spielen, besonders mit dem ersten EMS-konfigurierten H145 // BK117D-2, der Anfang des Jahres in die Flotte von Hiratagakuen einsteigt und in Kürze durch seine zweite Einheit für flugmedizinische Operationen ergänzt wird. Aufgrund seiner Flexibilität, Agilität und hohen Betriebseffizienz wissen wir, dass unser H145 // BK117D-2 Hiratagakuens EMS-Mission weiterhin kompetent unterstützen wird. "

Airbus H145 Flotte HEMS zu unterstützen

Unser H145 // BK117D-2 wird in Zusammenarbeit mit entwickelt Kawasaki Heavy Industries um eine hervorragende Leistung über den gesamten Flugbereich hinweg zu bieten. Es ist mit der hochmodernen Helionix Avionik-Suite ausgestattet und bietet Missionsfähigkeit und Flexibilität, insbesondere bei hohen und heißen Betriebsbedingungen. Mit einer großen Kabine, einer kompakten Flugzeugzelle und leistungsstarken Triebwerken ist der H145 // BK117D-2 das Flugzeug der Wahl für eine Vielzahl von Missionen einschließlich EMS, Luftrettung, Strafverfolgung und Luftarbeit. Mehr als 1,400 H145 // BK117D-2 Hubschrauber wurden weltweit ausgeliefert und erreichten fast 5 Millionen Flugstunden.

____________________________________________________________________

Über Airbus
Airbus ist weltweit führend in der Luftfahrt. Raum und damit verbundene Dienstleistungen. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 59 Mrd. €, der nach IFRS 15 angepasst wurde, und beschäftigte rund 129,000 Mitarbeiter. Airbus bietet das umfassendste Angebot an Passagierflugzeugen von 100 bis über 600 Sitzplätzen. Airbus ist auch ein europäischer Marktführer für Tanker-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeuge sowie eines der weltweit führenden Raumfahrtunternehmen. Bei Hubschraubern bietet Airbus die weltweit effizientesten zivilen und militärischen Drehflüglerlösungen.

LESEN SIE ANDERE VERWANDTE ARTIKEL

Ein Kochbuch für Krankenwagen!

Mexikanische Polizei findet Kokain im Gepäck auf einem Krankenwagen

New Yorkshire Air Ambulance Hubschrauber enthüllt

Ambulanzflug in Nigeria - Sie kommen vom Himmel, sie sind die fliegenden Ärzte!

H145 bietet Flugambulanzdienste für entlegene Gemeinden in Wales an

London Air Ambulance verurteilt die meisten Aggressionen

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.