OHS, die private Firma, die weltweit Gesundheits- und Notfalldienste anbietet

Auch dies ist eine organisierte, strukturierte Rettung, und für diejenigen, die sie bereitstellen, ist es auch ein Geschäft, das Geld verdient.

OHS, Arbeitsschutz vor Ortist ein amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Princeton, Indiana, das in 2008 von einem US-Veteranen des Medical Corps des Navy Hospital gegründet wurde Gesundheits- und Sicherheitsdienste sind erforderlich. Sie ist beispielsweise in Entwicklungsländern tätig, in denen nur wenige Dienste vor Ort verfügbar sind. Arbeitsschutz greift häufig an Orten ein, an denen keine medizinische Behandlung verfügbar ist und an denen aufgrund unwirtlicher natürlicher Umgebungen zusätzliche Gefahren bestehen.

Das Unternehmen richtet Kliniken und Feldkrankenhäuser mit Militärzelten und -instrumenten ein, die denen ähneln, die von Katastrophenschutzeinheiten auf der ganzen Welt für Notfälle zur Verfügung gestellt werden.

Es ist in den USA und auch außerhalb der US-Grenzen tätig und gewährleistet einen maßgeschneiderten Plan, der den Anforderungen jedes einzelnen Kunden entspricht und eine effiziente Organisation gewährleistet medizinisches Versorgungssystem in jedem Kontext und in jedem Teil der Welt.

Das Unternehmen beschäftigt professionelle Mediziner, und um den Anforderungen gerecht zu werden, ermöglicht seine Unternehmensstruktur die Einstellung in dem Bereich, in dem die persönliche Intervention angefordert wurde. Das OHS-Geschäft ist mit dem zertifiziert Goldenes Gütesiegel, das eingetragene Warenzeichen, das die Qualität seiner Dienstleistungen sowohl in Bezug auf das von ihm zur Verfügung gestellte medizinische Personal als auch in Bezug auf den Standard seiner medizinischen Dienstleistungen bestätigt.

Jedes Jahr dient OHS vorbei 300,000 Patientenmit modernster Technologie. Es versorgt auch das US-Verteidigungsministerium.