Sicherheit von Kindern im Krankenwagen - Emotionen und Regeln, wie ist die Linie im Kindertransport zu halten?

Die Sicherheit von Kindern in Krankenwagen ist unerlässlich, aber die europäischen Vorschriften werden nicht immer eingehalten. Was tun, um jegliches Risiko zu beseitigen?

Die Kenntnis der Konsequenzen, der Kauf einer angemessenen Ausrüstung und die Anwendung der Vorschriften bilden die Grundlage dafür, was jeder Rettungsdienst tun muss, um pädiatrische Patienten im Notfall zu schützen. Weil unser Leben wichtig ist, aber das der Zukunft noch wichtiger ist.

EINLEITUNG: der Krankenwagenfahrer und Kindertransport

Der Einstieg in die Welt des pädiatrischen Verkehrs setzt eine emotionale und praktische Denkweise voraus, die sich im Vergleich zum Fall eines erwachsenen Patienten stark unterscheidet. Viele Kinder werden in Krankenhäuser transportiert daher mit Fahrzeugen in Familienbesitz Angehörige der Gesundheitsberufe In pädiatrischen Fällen sind sie sogar auf technischer Ebene „beeinträchtigt“, da sie die Kontrolle über medizinische Geräte und Transportmethoden einschränken. Der Standpunkt des Fahrretters umfasst in der Regel verschiedene Themen und Aspekte, die nicht allgemein bekannt sind und von Sicherheit bis zu bestimmten Geräten wie Wärmeschalen reichen. Unser Standpunkt wird in diesem Bereich normalerweise als vernachlässigbar angesehen, und der Zweck dieses Artikels besteht darin, das Bewusstsein für unsere Rolle und unsere Verantwortung zu schärfen und einige Informationen und Denkanstöße zu liefern.

In den USA kommunizieren einige Krankenwagen, dass sie Kinder transportieren

EMOTION: die Angst, die mit der medizinischen Fachkraft geht

Der Transport von Kindern und Neugeborenen hat vom ersten Moment an eine emotionale Wirkung, die sich von jeder anderen Dienstleistung unterscheidet, die normalerweise einem Rettungsteam zugewiesen wird, sei es in einem lokalen Notfall oder in einem dringenden Sekundärtransport. Wie für fahrende RetterEiner unserer Schwachpunkte ist, dass wir selbst Eltern sein könnten und uns in der Regel als unsere erste Emotion in einem solchen Szenario identifizieren. Wir projizieren uns in die Nöte, in denen die Familie lebt, als ob es uns passiert wäre, eine unerwartete Wendung von Ereignissen, in denen die einzigen Lichter, die leuchten, die Anweisungen sind, die von der Rettungskräfte und Angehörige der Gesundheitsberufe Wer kümmert sich während des Transports um das Baby?

Eine neue Welt fühlte sich wie ein Albtraum an, aus dem wir so schnell wie möglich aufwachen würden. Für uns ist es der Alltag, und diese Emotionalität, die uns einfängt, enthüllt unsere Schwachstellen, unsere Verletzlichkeit in der Welt Uniform, Eine zugrunde liegende Spannung, die uns alle lange begleitet. Eine Spannung, die uns bei jeder Wahl und Aktion nach Präzision und Genauigkeit streben lässt, um niemals destruktiv zu sein, oder die uns in eine Reihe multipler Fehler treiben würde.

Darüber hinaus könnte das Verständnis der Situation und eine andere Sichtweise als bei Menschen, die keine Babys zu Hause haben, eine weitere Inspirationsquelle sein, um den Eltern deutlich zu machen, auf welchem ​​Weg sie ihre wertvollste Zugehörigkeit zum Bestimmungsort begleiten werden zur weiteren Behandlung. Unser Selbstvertrauen und Verständnis kann wertvoll sein in Geben Sie der Familie ein wenig RuheZumindest was die Reise betrifft, für den Teil ihres Abenteuers in unserer Welt der Notfälle, Straßen und Krankenwagen. Zunächst zeigen wir Schritt für Schritt, was wir tun, wie wir ihr Baby schützen und wir erinnern sie daran, den Rettungswagen nicht zu befolgen.

Offensichtlich werden diejenigen, die selbst keine Eltern sind, immer noch die Verantwortung fühlen, aber zumindest werden sie nicht das Gefühl haben, auf der anderen Seite zu sein. Was eine Schwachstelle sein könnte, in etwas Produktives zu verwandeln, ist eine der vielen Facetten unserer Arbeit, die so wenig bekannt ist.

Wie bekämpfst du Emotionalität? Mit  Erfahrung, Ausbildung und praktisches Wissen unserer Werkzeuge. Jeder könnte von dieser Basis aus seine eigenen Gedanken hinzufügen, aber die feste Grundlage unseres Berufs muss die Ausbildung sein. Erfahrung kommt mit der Zeit, und selbst ein neuer Mitarbeiter muss klar wissen, was ein Transport für Neugeborene / Kinder ist, und er muss über ausgezeichnete Kenntnisse der Werkzeuge verfügen, die er verwenden muss. Der Alltag ist ganz anders.

AUSBILDUNG: Untersuchungen, Studien und Risikofaktoren

Aktuelle Grundausbildung, so differenziert, ist in Bezug auf dieses Thema nicht spezifisch, und wir kommen darauf zurück, diese Art von Situationen zu üben, wenn sie zum ersten Mal bei der Arbeit auftreten.

Jeder schaut wie ein thermische Wiege or medizinische Geräte funktionieren, aber wenn es im Dienst passiert, stellen wir fest, dass wir nicht so bereit waren, wie wir dachten. Eine Forschung veröffentlicht am "Clinical Pediatrics" 2014, Vol. 53zeigt, wie a Eine große Anzahl von Neugeborenen / Babys wird schlecht mit einem Krankenwagen transportiertaufgrund verschiedener Faktoren: Materialien, Ausbildung der Retter und unterschiedliche Arbeitsweisen jedes einzelnen Retters. Die Studie geht auf 2009 zurück und berücksichtigt 40-Kindertransporte. Die größten Fehler betrafen Kinder unter 3-Jahren. Das eingegangene Risiko ist immer der ungebundene Transport in den Armen der Eltern. Wie auch immer, die Anzahl der Die medizinische Versorgung mit Säuglingen ist der mit erwachsenen Patienten definitiv unterlegen. In der Regel werden viele Kinder mit den eigenen Fahrzeugen in Krankenhäuser transportiert.

Korrigieren Sie den Zustand eines pädiatrischen Patienten, wenn Sie einen Krankenwagen transportieren möchten. Verwenden Sie die richtigen Geräte!

Manchmal Angehörige der Gesundheitsberufevor allem die die nicht ständig im Krankentransport tätig sindfordern die Fahrer „Kreative“ transportlösungen die gegen die Straßenverkehrsordnung verstoßen und die Fahrer ihrerseits dem medizinischen Personal an Bord nicht erklären, welche Standardregeln zu beachten sind immobilisierung und sicherer Transport von jungen Patienten.

Unsere Community schafft dann so etwas wie unterwürfige Angst Es geht darum, Regeln einzuhalten und die richtigen Geräte zu verwenden, die den Fahrer rechtlich schützen und vor allem die Patienten bestmöglich schützen.

In vielen Ländern, Die Entscheidung über die Beförderung eines Familienmitglieds oder eines Betreuers ist zu treffen an das medizinische Personal delegiert auf der Szene. Im Falle eines Angehörigen eines Patienten oder eines Betreuers in einem Krankenwagen muss eine sorgfältige Bewertung der Situation durchgeführt werden (dh Notwendigkeit von invasiven Manövern während des Transports). um zu entscheiden, ob er im Sanitätsabteil des Fahrzeugs oder neben dem Fahrer reisen darf, wobei letzterer vorsichtshalber bevorzugt wird.

Auf der anderen Seite ist es merkwürdig, dass beim Transport von Hubschraubern die üblichen Verantwortlichkeiten eingehalten werden und der Transport von Verwandten in Drehflügelflugzeugen tatsächlich danach erfolgt ein Vorschlag des medizinischen Teams, jedoch mit der endgültigen Genehmigung des Rettungsfahrzeugführers. TDie Verantwortung für das Fahrzeug und die darin mitgeführten Personen (einschließlich der Ladung und der ordnungsgemäßen Stilllegung) liegt beim Fahrer.

Wir müssten daran erinnern, dass im Falle von minderjährigen Patienten, Wir sind gezwungen, bei Abwesenheit eines gesetzlich verantwortlichen Elternteils einen der Eltern / Angehörigen oder einen Tutor mitzunehmen. Dies fällt außerhalb der Straßenverkehrsordnung, da es das umfasst Straßenfahrzeuge für besondere Zwecke zeichnen sich dadurch aus, dass sie permanent mit Spezialausrüstung ausgestattet sind und hauptsächlich für den Transport selbst bestimmt sind.

Lassen Sie niemals ein Kind auf einem Fahrzeug in Ihren Armen. Weder ein Auto noch ein Krankenwagen!

All dies führt zu wichtigen Überlegungen, wie zum Beispiel dem richtigen Training für Angehörige der Gesundheitsberufe und ein tieferes Bewusstsein für die eigenen Verantwortlichkeiten und Pflichten. In dem oben genannten Beispiel gibt es einen klaren Hinweis auf eine technische Verantwortung, die das medizinische Personal gefragt hat.

Welche Instrumente für einen sicheren Neugeborenen-Transport?

Die Ausbildung sollte auf verschiedene theoretische und praktische Themen aufgeteilt werdenBeginnend mit dem theoretischen Studium der Straßenverkehrsordnung und all ihrer praktischen Auswirkungen, um ein tiefes Verständnis für all diese Themen zu erlangen Medizinische Geräte zur Rettung und alle atraumatischen TransportgeräteMit all den Anpassungen, die die neuesten technologischen Entdeckungen mit sich bringen, und der genauen Untersuchung der verschiedenen Fälle und Situationen, denen man in seiner beruflichen Laufbahn begegnen könnte. Und zu guter Letzt, als bevorzugtes Transportmittel für Neugeborene, die Thermowiege mit sämtlichen Steckdosen für die Stromversorgung, Sauerstoff und weitere medizinische Hilfsmittel.

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind offen.