Revitalisierung und Integration vernachlässigter öffentlicher Flächen in Santa Fe - Resilient Cities in the World!

Revitalisierung und Integration vernachlässigter öffentlicher Flächen in der Umgebung von Estación Belgrano

In 2008 begann die Stadt Santa Fe nach langjähriger Vernachlässigung von 20 mit der Renovierung des legendären Bahnhofs Belgrano durch private und öffentliche Investitionen. Der Bahnhof hat sich langsam zu einer wichtigen Messe, Messe und Kongresszentrum entwickelt. Die Stadt hat die jüngste Entscheidung der Bundesregierung getroffen, heruntergekommenes öffentliches Land wiederzugewinnen, um die Widerstandsfähigkeit der Station durch die Rehabilitierung der Station noch zu steigern.

In einem Revitalisierungsprojekt wird die Stadt die Umgebung des Bahnhofs (22ha) ausbauen und in das städtische Netz der Stadt integrieren, indem sie Wohnungen, Grünflächen, Fahrradwege und neue Geschäfte entwickelt. Zu den Projektzielen gehören die Erhöhung der formellen Beschäftigungsmöglichkeiten für die jüngeren Arbeitskräfte der Stadt sowie die Förderung lokaler Wirtschaftssektoren, die weitere Entwicklungen vorantreiben können, nicht zuletzt in der Tourismus- und Bauwirtschaft.

Investitions- / Partnerschaftsmöglichkeit: Finanzierungsquellen

Die Stadt sucht nach Finanzierungsquellen für Verbesserungsprojekte und für die Erweiterung des Areals des Convention Centers
und zielt darauf ab, einen Masterplan von 2019 zu erstellen.