112. Tag, die europäische Notrufnummer wird heute gefeiert

Heute, am 11. Februar, erscheint eine neue Ausgabe von 112 Day, der Europäischen Notrufnummer. 112 ist die Standardnummer, die Bürger in ganz Europa im Falle einer Nothilfe verwenden können.

112 Europäische Notrufnummer: Wie funktioniert das?

Grundsätzlich wird der Anruf durch Wählen einer beliebigen Anzahl von Notfällen in europäischen Regionen sofort an die angeforderte Notrufzentrale weitergeleitet.

Heute, anlässlich des 112. Tages, werden viele Notrufzentralen ihre Türen für normale Bürger öffnen. Sie haben die Möglichkeit, die Strukturen zu besuchen und besser zu verstehen, mit welchen Schwierigkeiten und welchen Notfällen Ersthelfer und Retter im Allgemeinen konfrontiert sind.

Der Europäische einheitliche Notrufnummer wurde 1991 eingeführt (mit der Richtlinie 91/396 / EWG) und feierte seit 2009 seinen Festtag.

Das 112-System besteht aus einem Callcenter (dem Antwortpunkt für die öffentliche Sicherheit 1), das aus Laien besteht. Das PSAP1 sammelt, wie wir geschrieben haben, unspezifische Anfragen des Bürgers, filtert sie und aktiviert die für die Situation am besten geeigneten Notfallstellen. Die Notrufzentralen heißen PSAP2.

Die Bedeutung von 112 Day geht weit über die einfache Nützlichkeit hinaus. Nach dem neuesten Stand Europäische Umfrage zum digitalen Binnenmarkt von 2018 „wissen 49% der europäischen Bürger, dass 112 im Notfall in der gesamten Union eingesetzt werden können“.

Die Verbreitung des Nutzens und des Potenzials dieses Systems unter den Bürgern wird daher zu einer absoluten Priorität.