Rallye Rejvíz, der internationale Wettbewerb für Rettungsdienste

Die Rallye Rejvíz, der den Besatzungen der medizinischen Rettungsdienste gewidmete Wettbewerb, kehrt 2023 zurück

Vom 24. bis 28. Mai 2023 findet die Veranstaltung in der Tschechischen Republik, in der Region Olomuc, in der Stadt Kouty nad Desnou statt.

Die Rallye Rejvíz richtet sich an Sanitäter, Ärzte und Krankenschwestern, die sich mit der präklinischen Versorgung befassen

Der internationale EMS-Wettbewerb, der 1997 zum ersten Mal organisiert und vom Richter und Freiwilligen Clarke Mcguire gefördert wurde, erreicht nächstes Jahr seine 26. Ausgabe.

Anmeldungen sind ab dem 15. Februar 2023 möglich, während sich die Organisatoren ein erstes Mal im November und ein zweites Mal im März treffen.

Wie ist die Rallye Rejvíz entstanden und wie findet sie statt?

Die 1997 gegründete Rallye Rejvíz ist ein internationaler Wettbewerb sowie ein Wettbewerb für die Ausrüstung des medizinischen Rettungsdienstes.

Während des Wettbewerbs werden simulierte Einsätze durchgeführt, bei denen die zu den teilnehmenden Mannschaften gehörenden Bediener aufgefordert werden, ihre Rettungsaktion durchzuführen.

Anhand der durchgeführten Eingriffe prüfen die Richter die fachliche Eignung der einzelnen Ausrüstungsmitglieder.

Ein wesentlicher und unschätzbarer Bestandteil der Rallye Rejvíz ist auch der Austausch praktischer Erfahrungen zwischen Rettungsdienstanbietern in der Tschechischen Republik und im Ausland.

Die Organisatoren der Rallye führen neue Kategorien für RR ein, um möglichst vielen Interessenten die Teilnahme zu ermöglichen.

Alle Teilnehmer wählen persönlich die Kategorie in der Anmeldung, indem sie die Art der Ausrüstung auswählen.

Auch Studierende ausländischer Hochschulen sind zugelassen.

Gemischte Besatzungen (aus verschiedenen LFs oder verschiedenen ZZS) sind möglich.

Ein bisschen Geschichte über die Rallye Rejvíz

Zu Beginn der Rallye war über das Senden nicht viel bekannt Krankenwagen.

In der Tschechischen Republik gab es mehrere Dutzend solcher Jobs die bis auf Ausnahmen von 2-3 Teams bewältigt wurden, alle mit einem Arzt.

Das erste Jahr, der Wettbewerb fand 1997 anlässlich des 20. Jahrestages der Gründung des Jeseník Rescue Service in der Siedlung Rejvíz (der höchsten Bergsiedlung in Schlesien) im Herzen von Jeseník statt.

Das positive Feedback der Teilnehmer der Veranstaltung hat den „geistigen Vater“ der Rallye Rejvíz MUDr. Jiří Staňa und Jan Maršálek organisierten die Initiative in den folgenden Jahren neu.

In den Jahren 1998-2008 fand die Rejvíz-Rallye im Sport- und Freizeitkomplex BOHEMA in Zlaty Horác (Kreis Jesenik) statt, seit 2009 findet die Rejvíz-Rallye im Hotel Dlouhé Stráně in Kouty nad Desnou (Kreis Šumperk), im Süden statt Hang des Jeseníky-Massivs.

2007 erhielt das Durchführungsteam der Rallye Rejvíz das Goldene Rettungskreuz aus den Händen des Präsidenten der Tschechischen Republik, Václav Klaus, für seinen herausragenden Beitrag zur Rettung.

2018 lobte der Verband der medizinischen Rettungsdienste der Tschechischen Republik die Arbeit des Umsetzungsteams der Rallye Rejvíz.

Lesen Sie auch:

Notfall Live noch mehr…Live: Laden Sie die neue kostenlose App Ihrer Zeitung für IOS und Android herunter

Suche und Rettung: Internationale Übung GRIFONE 2021 abgeschlossen

Russland, 6,000 Menschen an der größten Rettungs- und Notfallübung in der Arktis beteiligt

HEMS, gemeinsame Übung zu Rettungstechniken für Heer und Feuerwehr

Deutschland, Test der Zusammenarbeit zwischen Hubschraubern und Drohnen bei Rettungseinsätzen

Von Bootsleuten auf den Felsen verlassener Migrant mit Querschnittslähmung: Von Cnsas und der italienischen Luftwaffe gerettet

Quelle:

Rallye Rejvíz

Mehr interessante Produkte: