INTERSCHUTZ USA debütiert im Herbst von 2020

Die Deutsche Messe AG lanciert eine neue amerikanische Ausgabe ihrer Eigenmesse INTERSCHUTZ. Auf der 2020 im Oktober wird die erste Feuerwehrmesse in Philadelphia, Pennsylvania, stattfinden.

Die USA sind ein wichtiger Markt für Brandbekämpfungstechnologie. Dies wird sich auf der Weltleitmesse INTERSCHUTZ in Hannover im Juni 2020 widerspiegeln, auf der die USA als Partnerland auf der 18 dieses Monats vertreten sein werden.

Hannover, Deutschland. Nach Partnerschaften mit australischen, italienischen und chinesischen Messen startet die Unternehmensgruppe Deutsche Messe nun eine eigene, firmeneigene INTERSCHUTZ-Messe im Ausland: „INTERSCHUTZ USA“ heißt die neue Veranstaltung für den Norden Amerikanische Feuerlöschausrüstung und Sicherheitssektor. „Unser neues Engagement in den USA stellt eine Erweiterung des weltweiten Netzwerks von INTERSCHUTZ dar und ermöglicht es uns, mit unserer starken Marke einen Schlüsselmarkt zu besetzen“, sagte Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe Eng abgestimmt auf die regionalen Marktgegebenheiten und -bedürfnisse fokussiert unsere Weltleitmesse INTERSCHUTZ mit Sitz in Hannover auf das gesamte Spektrum der globalen Absatzmärkte und unterstützt Partnerschaften sowie die geschäftliche Zusammenarbeit in den Bereichen Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Sicherheit auf internationaler Ebene. “

Die erste Ausgabe der INTERSCHUTZ USA findet von 13 bis 17 Oktober 2020 in Philadelphia, Pennsylvania, statt. Die amerikanische Niederlassung der Deutschen Messe, Hannover Fairs USA, ist für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich. INTERSCHUTZ USA konzentriert sich auf Sicherheitslösungen, neue Technologien und die neuesten Strategien für nachhaltige amerikanische Feuerwehren. "Feuerwehrleute in den USA haben großen Respekt vor der Marke INTERSCHUTZ sowie ihrer Größe und Reichweite", sagte Larry Turner, Präsident und CEO der Hannover Fairs USA. "Viele der Branchenvertreter, mit denen wir uns getroffen haben, sind unglaublich aufgeregt über den Start unserer neuen Messe in Amerika."

INTERSCHUTZ USA wird sich auf die Anforderungen der Feuerwehren im 21st Jahrhundert konzentrieren, insbesondere auf die Führungsebene der amerikanischen Feuerwehren. Fahrzeuge, Technologien und Strategien sind jedoch nicht das einzige Thema: Gleichzeitig bietet die neue Messe in Philadelphia ein Rahmenprogramm, das sich an Interessenten und Feuerwehrenthusiasten sowie an Familien und potenzielle Jugendliche richtet Rekruten von der Ostküste der Vereinigten Staaten.

INTERSCHUTZ USA wird von wichtigen Partnern vor Ort unterstützt: „Die Mitglieder der Feuerwehr von Philadelphia freuen sich, die gesamte Welt der Brandbekämpfung in Philadelphia willkommen zu heißen“, sagte Adam Thiel, Feuerwehrkommissar der Feuerwehr von Philadelphia und Direktor des Philadelphia Office of Emergency Management. Fügte hinzu: „Seit 1736 widmet sich die Feuerwehr von Philadelphia den Themen Sicherheit, Innovation und Best Practices.“ Ein weiterer Partner für die Veranstaltung ist Local 22 IAFF der Philadelphia Firefighters and Paramedics Union. „Die 22 IAFF vor Ort freut sich, dass eine prestigeträchtige Veranstaltung wie die INTERSCHUTZ mit einem derart vielfältigen Ausstellerspektrum unter dem Namen INTERSCHUTZ USA nach Philadelphia kommt“, sagte Mike Bresnan, Präsident der 22 IAFF vor Ort.

Ziel ist es, Unternehmen aus aller Welt - insbesondere Firmen, die auf der INTERSCHUTZ in Hannover ausstellen - dabei zu unterstützen, entweder als Einzelaussteller oder als Mitglieder eines Gruppenpavillons auf dem amerikanischen Markt aktiv zu werden. Dies wurde bereits bei den anderen erfolgreich praktiziert INTERSCHUTZ-Events im Ausland . Dies sind derzeit „AFAC powered by INTERSCHUTZ“ (27 – 30 August 2019 in Melbourne, Australien), „REAS powered by INTERSCHUTZ“ (4 – 6 Oktober 2019 in Montichiari, Italien) und „CEFE powered by INTERSCHUTZ“ (5 – 7 November) 2019 in Shanghai, China).

INTERSCHUTZ

Die INTERSCHUTZ - Weltleitmesse für Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Sicherheit - findet als nächstes von 15 bis 20 Juni 2020 in Hannover statt. Die Veranstaltung deckt das gesamte Spektrum der neuesten Ausrüstungen und Dienstleistungen ab, die für die Brandbekämpfung, den Brandschutz, Rettungsarbeiten, den Katastrophenschutz, Telekommunikations- und Kontrollzentren sowie den Personenschutz erforderlich sind. Die nächste INTERSCHUTZ widmet sich dem Leitthema „Teams, Tactics, Technology - Connecting Protection and Rescue“.