Ein Blick auf das große Ereignis: Die INTERSCHUTZ 2020 ist nur ein Jahr entfernt

Ein Jahr nach dem Start von INTERSCHUTZ 2020 könnte es nicht besser aussehen, da alle wichtigen Unternehmen und Ersthelferorganisationen bestätigt wurden und sich auf die Messe vorbereiten.

Vom 15 zum 20 in Hannover Juni Die 2020, Weltleitmesse für Feuerwehr, Katastrophenschutz und Sicherheit, erwartet mehr als 150,000-Besucher aus aller Welt. Hannover ist neben INTERSCHUTZ Gastgeber der Deutschen Feuerwehrkonvention.

Hannover. INTERSCHUTZ ist nicht wie andere Shows. Das internationale Mega-Event öffnet seine Pforten für ein weiteres Jahr nicht, aber die Vorbereitungen für die Show laufen bereits auf der Zielgeraden. Die Buchungen für Ausstellungsflächen belaufen sich derzeit auf massive 92-Prozent des 2015-Niveaus. Die Show bietet zahlreiche Konferenzen, Foren und Wettbewerbe, und die teilnehmende Unternehmen und Ersthelferorganisationen planen immer detaillierter, was sie zeigen und den Besuchern anbieten. Bei aller Aufregung und Vorfreude lautet der Ratschlag für Aussteller und Besucher: Es lohnt sich buchstäblich, frühzeitig zu planen.

„Es herrscht eine spürbare Aufregung INTERSCHUTZund es baut sich von Minute zu Minute auf “, sagte Martin Folkerts, Global Director INTERSCHUTZ bei der Deutschen Messe. „Es ist wirklich aufregend, eine Veranstaltung zu organisieren, die für eine ganze Branche so wichtig ist und sowohl für das Geschäft als auch für die Emotionen so viel bedeutet. Jeder setzt wirklich sein Herz und seine Seele in INTERSCHUTZ ein.

„Aus welchem ​​Grund sollten die Teilnehmer frühzeitig mit der Planung beginnen? "Die Leute sollten jetzt wirklich ihre Hotel- und Bed & Breakfast-Buchungen vornehmen", sagte Folkerts. „Weitere Möglichkeiten können die Nutzung von Kontakten zu Feuerwehren und anderen Ersthelfern in der Region Hannover oder die Nutzung unseres Mobilheimparks sein.“ Der Park befindet sich in Laatzen, direkt neben dem Messegelände und verfügt über 400-Liegeplätze für Anhänger und Kraftfahrzeuge Immobilien, die verfügbar sind, können sofort gebucht werden. Die Eintrittskarten für die INTERSCHUTZ sind ab November erhältlich - pünktlich zum Weihnachtseinkauf.

Die Hauptanzeigekategorien bei INTERSCHUTZ 2020 sind Brandbekämpfung, Brandverhütung, Rettungsdienste, Katastrophenschutz, Lösungen für Kommunikations- und Kontrollzentren und Schutzausrüstung. Zum ersten Mal in der Geschichte der Show wird es ein übergreifendes Thema geben, das alle verschiedenen Ausstellungen und das Rahmenprogramm zusammenfasst. Es heißt „Teams, Taktiken, Technologie - verbunden für Schutz und Rettung“ und ist ein Aufruf zum Handeln, um die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation und die Bindungskraft des Dialogs und des Austauschs zwischen den beteiligten Akteuren aus vielen verschiedenen Organisationen zu diskutieren und zu nutzen.

In 2015 gab es seit der letzten Show eine Reihe bedeutender Änderungen. Dazu gehört neben einer transparenteren Gestaltung des Geländes eine bessere Mischung aus Industrieunternehmen und Ersthelferorganisationen oder, im INTERSCHUTZ-Sprachgebrauch, gewerblichen und nicht gewerblichen Ausstellern. In dieser Hinsicht sind die Organisatoren und der INTERSCHUTZ-Partner, der Deutsche Brandschutzverband (GFPA), in ihren Verhandlungen mit wichtigen Branchenverbänden und Ersthelferorganisationen weit fortgeschritten. Infolgedessen wurden bereits mehr als 70-Aussteller als nichtkommerzielle Aussteller bestätigt und Ausstellungsflächen in den Hallen zugewiesen - Flächen in ausgeschilderten Themenbereichen, die genau ihre Dienstleistungen und Branchen widerspiegeln. So können Besucher die für sie interessanten Themenbereiche ansteuern und alle relevanten Anbieter bequem an einem Ort gruppieren.

Sowie die Ausstellungsstände, INTERSCHUTZ 2020 bietet ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Zu den großen Highlights zählt die 29. Deutsche Feuerwehrkonvention, die gemeinsam mit INTERSCHUTZ in der Innenstadt von Hannover und auf dem Messegelände Hannover stattfinden wird. Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV), ebenfalls INTERSCHUTZ-Partner, wird am Rande der Tagung eine ganze Reihe von Veranstaltungen durchführen. Die Tagung wird am Empfang von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel wird voraussichtlich dabei sein.

Sicherheit. Leben “ lautet das Motto einer internationalen Konferenz, die sich mit wichtigen zukünftigen Herausforderungen wie dem Klimawandel für die Feuerwehr befasst. Auf dem Messegelände wird auch ein Konzert für das Feuerwehrpersonal stattfinden. Bei einer mehrtägigen Straßenschau in der Innenstadt von Hannover können die Bürger die enorme Vielfalt der Feuerwehren hautnah erleben. Passend zum Leitthema der INTERSCHUTZ im nächsten Jahr wird der vom Deutschen Feuerwehrverband und seinen verschiedenen Partnern organisierte Gruppenpavillon bei INTERSCHUTZ den Schwerpunkt auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Integration legen. Der 29. Deutsche Feuerwehrkongress wird in Zusammenarbeit mit dem Land Niedersachsen, dem Niedersächsischen Feuerwehrverband, der Stadt Hannover und der Feuerwehr Hannover veranstaltet.

Spannung und Adrenalin werden auch dank des actionreichen Programms auf dem Freiluftdemonstrationsgelände, der Rauchsprungdemonstration, des Höhenrettungswettbewerbs und Veranstaltungen wie der Holmatro Extrication Challenge geboten. Zahlreiche hochkarätig besetzte Veranstaltungen wie das Hannover Emergency Care Symposium von St. John Ambulance, das Civil Protection Symposium und der International Summit for Rescue and Emergency Services runden das INTERSCHUTZ-Angebot ab.

Drei Tage der Show im nächsten Jahr werden bestimmten Ländern gewidmet sein: Am Dienstag wird das Rampenlicht auf Frankreich gerichtet, am Mittwoch wird Italien im Rampenlicht stehen und am Donnerstag werden die USA im Mittelpunkt stehen.

Quelle: PRESSEMITTEILUNG