Die Sicherheit in Kliniken kann gefährdet sein: die Erfahrung einer Krankenschwester

Die Sicherheit in Kliniken kann durch betrunkene und drogenabhängige Personen beeinträchtigt werden, die gewalttätig und aggressiv werden.

Die Erfahrung einer Krankenschwester und eines Gesundheitspersonals in einer schwedischen Gesundheitsklinik gibt uns die Vorstellung, wie gefährlich das Arbeiten in Not- und Gesundheitseinrichtungen sein kann.

DER VORFALL

Mein Vorfall ereignet sich in einer Notfallklinik. Es war ein spätes Wochenende am Ende einer Woche. Dies waren die Sommerferien und dort wo neue Mitarbeiter auch mich beschäftigten. Krankenhausumgebung nimmt mehrere Alarme. Die Polizei und der Krankenwagen arbeiten Seite an Seite mit Krankenschwestern und Ärzten. Im Wartezimmer warten viele Leute stundenlang. Irgendwie müssen sie nur Blutproben lassen, um nachgefüllte Rezepte zu bekommen oder eine Röntgenaufnahme zu machen.

Normalerweise handelt es sich um eine Routine zur Fortsetzung des Ein- und Ausflusses, in diesem Fall nicht dieses Mal. Zu viele Leute, die darauf warteten, mich zu kümmern, ließen mich innehalten und eine Weile nachdenken. Im Wartezimmer sitzen Obdachlose und Betrunkene, die Sprache ist ein Hindernis. Gewalt in diesem Szenario beinhaltet keine Art von Abmachung. Freundlichkeit gegen aufgeregte Person gelingt. Grundbedürfnisse scheinen mühelos und ohne Kampfhandlungen zu sein. Hilfe muss erreicht werden. Weitere ähnliche Vorfälle treten auf, wenn der Schweregrad ignoriert wird. Beispielsweise können sowohl gewalttätige als auch gefährliche Vorfälle überall in Unfallschauplätzen stattfinden. Erster Besuch ist Sicherheit. Beobachten Sie als nächstes, welche Art von Situation zum Scannen der Szene erforderlich ist.

In Gefahr geratene Patienten retten, auf Risikofaktoren zugreifen, eine Vorbeugungsfunktion ausführen und einen kollektiven Ansatz festlegen, damit Gewalt nicht erneut auftritt. Befolgen Sie die Sicherheitsvorkehrungen, schreiben Sie eine Checkliste und erstatten Sie Ihrem Management einen Bericht, um Unterstützung zu erhalten. Wenden Sie Ihre Fähigkeiten im Feld an, wenn dies keine Gefahr für das Leben anderer darstellt, setzen Sie kein Teammitglied einem Risiko aus und vermeiden Sie Unsicherheit unter aggressiven Gruppen. Zeit ist ein zentraler und schwerwiegender Faktor, wenn es um die Warnung vor Leben und Tod geht. Es hängt von der Zeit ab, ob es etwas gibt, das Leben retten kann.

Probleme mit der Sicherheit erhöhen sich bei Personalmangel. Das Fehlen von Reflexionen im Nachhinein kann eine Ursache sein, und ein Risiko für Gewalt kann wie eine Treppe sein, die von einer Leiter abgebrochen werden kann. Das Personal kann vorsichtig oder tolerant in zwei Gruppen eingeteilt werden. In meinem Fall rechne ich mit dem Unglück als einem Grund, warum Schaden entsteht. Eine Erklärung für die Verletzungsgefahr am Wochenende ist der hohe Alkoholkonsum. Trotz seiner illegalen betrunkenen Fahrt ereignen sich viele Verkehrsunfälle.

ANALYSE

Meine Reflexion über die Fallstudie wirkt sich auf die Arbeitsbelastung in einem allgemeinen Bereich aus. Ich konnte helfen, sogar etwas Flüssigkeit und Medikamente geben. Manchmal werden Probleme in einem kurzen Moment gelöst. Diese Situation war eine Spritze, die nötig war, um eine aggressive Person zu beruhigen. Was Ethik in meinem Fall ist, um andere, die besorgt sind, sicher und ruhig zu sein und zu bleiben. Die Lektion besteht darin, zuerst die Sicherheit zu wahren und die Nachwirkungen des Bedrohungsszenarios zu erkennen.

Jeder kennt seine Rolle im Team und handelt für guten Service. Ich wähle eine aktuelle Ausgabe aus, die allerdings noch schlimmer hätte sein können. Mögliches Risiko könnte eine Gefahr für das Leben eines Menschen gewesen sein. Mehr Erfahrung zu fordern, wäre mein nächster Schritt, um ein weiteres Problem anzugehen. Es ist einfacher, einen Unfall zu verhindern, als ihn zu heilen, wenn er bereits stattgefunden hat.

Es ist wichtig, wie man Service-Engagement leisten kann. In beiden Kontexten sind Änderungen erforderlich, um die Sicherheit zu gewährleisten und zu gewährleisten. Eine Betrachtung über Krankheiten und Gesundheitszustand. Wenn sich jemand in einer Gefahren- oder Risikosituation befindet oder befindet, die Schaden anrichten könnte, zeigen Sie Empathie, zeigen Sie gutes Verhalten und bringen Sie Schutz mit. Geben Sie wesentliche Behandlung. Das Konzept zu verstehen, um keine Art von Bedrohung zu intervenieren. Wenn die Sicherheit zum Halten führt, sorgen Sie für gute Pflege und halten Sie engen Kontakt mit anderen Personen in der Nähe. Bei Bedarf informieren, größtenteils Schaden vorwerfen, um das Risiko zu senken. In Ausnahmefällen stören Einheiten einen Notfallplan, der Gedanken nach einem Einsatz widerspiegeln kann.

Orientierung wie der Beitrag sind Schlüssel zum Vertrauen. Sichern Sie die Umgebung und bauen Sie Gateways. Verstärktes Bewusstsein könnte Konsequenzen stoppen oder die Gesellschaft schützen. Wenn Sicherheitsprobleme in einer ruhigen Umgebung auftreten, muss der Teamleiter wegen Nachbesprechung einen Anruf tätigen. Situationen, in denen Menschen in Not sind, müssen markiert werden. Ich war überrascht, dass es nicht immer sicher ist, wie gut Sie vorbereitet sind, wie viele Dinge, einschließlich Selbstbeweisen. Fehler können hingegen nur dann auftreten, wenn die richtige Antwort auf den Grund, warum erzählt wird, einen Sinn ergeben kann. Gewaltvorfälle müssen objektiv untersucht werden. Die Herausforderung besteht darin, zu wissen, was richtig oder falsch zu tun und zu handeln ist, geradlinig und professionell zu sein und in jedem einzelnen Punkt die richtige Bewegung zu erlangen. Humanitäre Bemühungen sollten den Zugang zum Katastrophengebiet ermöglichen.