Neueste Untersuchungen belegen, dass die Gesundheitsausgaben der VAE bei 3.6 die 2030-Milliarden-US-Dollar überschreiten

Mehr als 4,250-Aussteller aus über 64-Ländern und 55,000-Teilnehmer werden auf der 2020 - 27 January in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, zur Arab Health 30 erwartet

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, 2nd October 2019: Die Arab Health, die größte Fachmesse für Gesundheitswesen und Handel in der MENA-Region, hat die Bedeutung der Veranstaltung als Motor für das Wirtschaftswachstum im Nahen Osten unterstrichen und einen Wert von über 824 Mio. USD angekündigt Das Geschäft wurde von Ausstellern während der 2019-Ausgabe der Messe generiert, eine Steigerung von 5.9% gegenüber dem Vorjahr.

Das Wachstum des Geschäfts steht stellvertretend für die jüngste Studie von Colliers International Healthcare Analysis, die ergab, dass die Gesundheitsausgaben allein in den VAE mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 8.8% zwischen 2011 und 2019 gestiegen sind und voraussichtlich erreicht werden 2.4 Mrd. USD von 2025 und 3.6 Mrd. USD von 2030.

Das Wachstum auf dem saudischen Markt ist mit einem CAGR von 12% im selben Zeitraum und Gesundheitsausgaben, die von 160 auf über 2030 Mrd. USD geschätzt werden, noch deutlicher.

Ross Williams, Ausstellungsdirektor von Arab Health, sagte dazu: „Das Vertrauen der Unternehmen in den Gesundheitssektor in der GCC- und der weiteren MENA-Region ist verständlicherweise positiv. Steigende Gesundheitsausgaben aus privaten und öffentlichen Quellen sind die wichtigsten Treiber, dicht gefolgt von einem raschen Markt- und Infrastrukturwachstum. Darüber hinaus führen ein verstärkter Fokus auf den Medizintourismus und die obligatorische Krankenversicherung, die die Ausgaben weiter anregen und zu einem stärker integrierten Gesundheitssystem beitragen werden, in den kommenden Jahren zu einem exponentiellen Wachstum.

„Die 2020-Ausgabe von Arab Health, die während des Expo 2020-Jahres die erste Mega-Veranstaltung in der Region sein wird, zeigt die neuesten Markterkenntnisse, Trends und Innovationen im Gesundheitswesen. Von hochmodernen Bildgebungsgeräten über die kostengünstigsten Einwegartikel bis hin zu Entwicklungen in der Chirurgie und Fortschritten in der Prothetik ist Arab Health weiterhin führend im Gesundheitswesen im Nahen Osten. “

Letztes Jahr stießen viele Unternehmen während der Messe auf großes kommerzielles Interesse. Das spanische Technologie-Start-up MedLab Media Group unterzeichnete ein Memorandum of Understanding (MoU) mit Saudi-Arabiens Advanced AI-Unternehmen, um die AI-Entwicklung im Rahmen der 2030-Vision Saudi-Arabiens voranzutreiben.

Zu den weiteren auf der Veranstaltung unterzeichneten Verträgen gehörte eine Ankündigung von Philips, die mit der Saudi German Hospital Group ein MoU über die Zusammenarbeit auf der Tele-ICU und anderen wichtigen Gesundheitsinitiativen unterzeichnet hatte, um ihr Angebot in KSA-Krankenhäusern zu erweitern. Die Gulf Medical University Ajman ist darüber hinaus eine Partnerschaft mit der Vita-Salute San Raffaele University eingegangen, einer führenden Universität in Italien, für die strategische Zusammenarbeit in den Bereichen akademische und klinische Zusammenarbeit sowie Forschung.

Das Thema der 45-ten Ausgabe von Arab Health wird Konnektivität für eine bessere Gesundheitsversorgung sein, wobei der Ausstellungsbereich in acht verschiedene Sektoren unterteilt ist, einschließlich medizinischer Geräte und Vorrichtungen; Wegwerf- und Konsumgüter; Infrastruktur und Vermögenswerte des Gesundheitswesens; Bildgebung und Diagnostik; und präventive und post-diagnostische Behandlungen, unter anderem.

„In diesem Jahr machen wir die Dinge etwas anders. Zum ersten Mal wird die Ausstellungsfläche in Sektoren unterteilt, um das Ausstellungslayout mit dem Rest der Branche in Einklang zu bringen. Letztendlich fördert die Sektorisierung den gezielten Verkehr, beschleunigt die Verbindungen und generiert für die Aussteller eine erhöhte Anzahl von Leads mit besserer Qualität “, sagte Williams.

Aufgrund des Schwerpunkts auf der Infrastruktur des Gesundheitswesens - in den nächsten fünf Jahren werden voraussichtlich 200 Mrd. USD in diesen Markt fließen - werden mehrere Hallen dem Sektor Infrastruktur und Vermögenswerte des Gesundheitswesens gewidmet. Unternehmen, die Baumaterialien, Design und Architektur für das Gesundheitswesen, Transportmittel, Küchen und Catering präsentieren, werden auf der Ausstellungsfläche zu sehen sein. NAFFCO, Paramed, Conf Industries, BMB Medical und SMP Canada haben dies bereits bestätigt.

Arab Heath wird in Zusammenarbeit mit Regierungsbehörden wie dem Gesundheitsministerium der Vereinigten Arabischen Emirate, der Dubai Health Authority, dem Gesundheitsministerium von Abu Dhabi und SEHA den Innovation Hub veranstalten - einen speziellen Bereich, in dem sich die Teilnehmer mit den neuesten Innovationen im Gesundheitswesen befassen können. Das Segment Innov8 Talks kehrt nach einem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr zur Messe zurück und bietet Start-ups und Unternehmern die Möglichkeit, ihre Innovationen im Gesundheitswesen einer Jury aus Branchenexperten und potenziellen Investoren vorzustellen. Richter von Amazon und Raiven Capital wurden bereits für die 2020-Ausgabe bestätigt, und die Ausstellung erhält weiterhin Bewerbungen, um neue Ansätze im Gesundheitswesen vorzustellen.

Während der vier Tage von Arab Health 14 finden insgesamt 2020 Continuing Medical Education (CME) -Konferenzen statt, auf denen mehr als 5,000-Delegierte zu beliebten Rückkehrkursen wie Obs & Gyne, Diabetes und Total Radiology sowie zu acht neuen Konferenzen eingeladen werden ; Geburtshilfe, Patientenerfahrung, Physikalische Medizin, Rehabilitation und Sportmedizin sowie ein Healthcare Investment Forum, unter anderem.

Von Informa Markets organisiert, werden erwartete 4,250 + -Aussteller aus mehr als 64-Ländern und 55,000-Besucher zur 2020-Ausgabe der Messe erwartet, die von 27 - 30 Januar im Dubai World Trade Center und im Conrad Dubai Hotel stattfindet. Dank der speziellen Länderpavillons von 37 ist die internationale Vertretung auf der Messe nach wie vor stark, da viele Pavillons an Größe und Anzahl der im Jahresvergleich ausstellenden Unternehmen zunehmen.

ENTDECKEN SIE MEHR ÜBER ARABISCHE GESUNDHEIT!