Wasserstörung in Malaysia: Das Dialysezentrum benötigt Wasser und sucht Feuerwehrleute um Hilfe

Das Dialysezentrum hat kein Wasser mehr, hat aber nicht rechtzeitig Wassertanks erhalten, seit die Wasserstörung in Selangor (Malaysia) letzte Woche stattgefunden hat. Also baten Krankenschwestern Feuerwehrleute um Hilfe.

Das "Wasserstörung Saga ”in Malaysia endet nie. Wir schon sprach vorher darüber. Leider wurde auch letzte Woche Wasser abgeschnitten Selangor. Insbesondere a Das Dialysezentrum hat kein Wasser mehr und ohne sie können sie keine Maschinen waschen. Das heißt, sie können Patienten nicht versorgen. Aber PBSSU Feuerwehrleute antwortete auf den Hilferuf der Einrichtung.

 

Feuerwehrleute versorgen während der Wasserunterbrechung ein Dialysezentrum mit Wassertanks

Laut einem Patienten Mohd Danial Sabudin (Bob Danial auf Facebook) musste er sich am Freitag um 7 Uhr morgens im Dialysezentrum in Saujana Utama, Sungai Buloh, behandeln lassen. Er hatte jedoch seine Sitzung um 10 Uhr und das war, nachdem der Wassertank von den Feuerwehrleuten von Pasukan Bomba Sukarelawan Saujana Utama (PBSSU) aufgefüllt worden war.

Es scheint, dass Air Selangor nach der Wasserstörung, von der Malaysia letzte Woche betroffen war, dem Zentrum erst am Samstagabend helfen konnte. Eine erste Befüllung durch Air Selangor am Donnerstagabend war unzureichend, da das Wasser in großen Mengen zum Rückspülen der Maschinen verwendet wurde.

Die Patienten warteten bis 8 Uhr morgens und die Krankenschwestern des Zentrums forderten uns auf, zuerst zurückzukehren, und sie werden die Sitzungen verschieben, jedoch konnten nicht alle viel Zeit auf ihre eigene Behandlung warten. Glücklicherweise gelang es dem Dialysezentrum später am Freitagabend, die Feuerwehrleute von Pasukan Bomba Sukarelawan Saujana Utama (PBSSU) zu kontaktieren, um ihnen zu helfen.

 

Wasserunterbrechung und die Hilfe von Feuerwehrleuten in Selangor: die Wut von Patienten und Mitarbeitern des Gesundheitswesens

„Air Selangor-Wassertanker kamen trotz anhaltender Belästigungen durch unsere Krankenschwestern nie zum Dialysezentrum. W.Wir wurden von Helden der Pasukan Bomba Sukarela Saujana Utama gerettet, die es geschafft haben, die dringend benötigte Wasserversorgung zu gewährleisten. “ Genau das hat Bob Danial auf seiner Facebook-Seite berichtet. 

Unsere Sitzung, die um 7 Uhr morgens stattfand, konnte erst um 10 Uhr beginnen und endete am nächsten Tag gegen 2 Uhr morgens, weil Air Selangor Wasser…

gepostet von Bob Danial op Vrijdag 4. September 2020

 

Es scheint jedoch, dass Air Selangor im Dialysezentrum angekommen ist, aber viel zu spät. Das PBSSU-Stationschef Azman Razak angeblich soll am Freitag ein Anruf von einem Patienten aus dem Bahiyah Dialysis Center eingegangen sein. Er schickte drei Feuerwehrmänner, um beim Nachfüllen zu helfen. Sie brauchten ungefähr drei Stunden, um die Wassertanks wieder aufzufüllen.

Zuvor hatte Azman angeblich eine WhatsApp-Nachricht von Air Selangor erhalten, in der die Verwendung von Hydranten für den öffentlichen Gebrauch verboten wurde, aber sie gingen trotzdem das Risiko ein.

„Wir haben einfach weitergemacht. Weil das Leben der Menschen daran beteiligt ist und wenn wir dafür beschimpft werden, soll es so sein. “ Wie von der MalayMail berichtet, dauerte die Wasserstörung das Wochenende und das Bahiyah Dialysis Center hat seit Montag den Betrieb wieder aufgenommen.

Lesen Sie den italienischen Artikel

 

SOURCE

MalaiischMail

Mehr interessante Produkte: