Kindergesundheit: ein Interview mit Beatrice Grassi, der Schöpferin von Medichild

Die Notwendigkeit, sich weltweit zu vernetzen und pädiatrische Probleme anzugehen, ist unabdingbar geworden. In diesem neuen und komplexen Szenario hat sich Medichild als sehr effektive und nützliche Idee für Eltern erwiesen

Die App soll pädiatrische Fachkräfte vernetzen und es Eltern erleichtern, den für ihr Kind am besten geeigneten Arzt zu finden.

KINDERGESUNDHEIT: ERFAHREN SIE MEHR ÜBER MEDICHILD BEIM BESUCH DES STANDES AUF DER EMERGENCY EXPO

Medichild, treffen Sie seine Schöpferin Beatrice Grassi

Ich bin Physiotherapeutin“, erzählt sie uns das Eis brechend, „und arbeite seit Jahren mit Kindern und Jugendlichen, hauptsächlich mit Wirbelsäulenerkrankungen.

Wie sind Sie auf die Idee zur Medichild-App gekommen?

Durch den ständigen Kontakt mit den Eltern wurde mir klar, wie schwierig es ist, Kinderärzte außerhalb der großen Klinikzentren zu finden“, sagt sie.

Also habe ich mir Medichild ausgedacht und entworfen, eine Gemeinschaft von Kinderärzten, in der sich Eltern einfach und sicher zurechtfinden können.

Ein hochqualifiziertes professionelles Netzwerk kann virtuelle Teams bilden, die den Patienten im Mittelpunkt der Behandlung halten und unabhängig von geografischen Entfernungen schnell und sicher mit anderen Kollegen kommunizieren.

Heute haben wir in der Covid-19-Ära erkannt, wie wichtig es ist, neue Instrumente zu schaffen, um Fachärzte und Patienten in Kontakt zu bringen, und vor allem, wie nützlich Technologie sein kann, wenn sie gut gestaltet ist.

Die Medichild App zielt darauf ab, eine neue Vision der fachärztlichen Versorgung zu entwickeln.

Was bedeutet es für einen Kinderarzt, Teil von Medichild zu sein?

Teil der Gemeinschaft zu sein“, erklärt Beatrice Grassi, „bedeutet, als Teil eines Teams sorgfältig ausgewählter und hochqualifizierter Fachleute an der Entwicklung des Gesundheitswesens teilzuhaben.

Es bedeutet, mit Kollegen und Experten in Kontakt zu bleiben, Leitlinien und wissenschaftliche Informationen auszutauschen.

Medichild garantiert auch eine hervorragende Indexierung, verbessert das persönliche Branding und die Online-Verfügbarkeit von Fachleuten.

Es bedeutet, den Bedürfnissen des Patienten näher zu kommen. Der Spezialist kann Materialien und Dokumente per E-Mail oder Nachrichten kommunizieren und teilen.

Nach der Kontaktaufnahme mit dem Arzt erfolgt die Patientenverwaltung bedarfsgerecht und absolut smart.“

Können Sie in einfachen Worten erklären, was die Medichild-App macht?

„Bei der Entwicklung der App haben wir uns auf Einfachheit und Funktionalität konzentriert und der Sicherheit und Übersichtlichkeit der Dienste Vorrang vor einem attraktiven Erscheinungsbild gegeben.

Die Entscheidung, die Professionalität und Aktualität unserer Ärzte hervorzuheben, stand im Vordergrund.“

Was macht Sie zufrieden? Was ist das Ziel, das Sie, wenn es einmal erreicht ist, glauben lassen, dass Sie eine gute Idee hatten?

„Ich hoffe wirklich, dass ich ein kleines Produkt entwickelt habe, um Familien und medizinisches Fachpersonal zu verbinden und unser Leben zu verbessern.

Als Mama würde ich die App herunterladen. Als Profi wäre ich geschmeichelt, ein Teil davon zu sein.“

Lesen Sie auch:

Medichild Is Born, das Netzwerk, das Fachkräfte und Ihr Kind verbindet: Besuchen Sie den Stand auf der Emergency Expo

Bronchiolitis: Symptome, Diagnose, Behandlung

Quelle:

Sito officielle Medichild

Notfallausstellung

Mehr interessante Produkte: