Gewichtsberechnung bei kritisch kranken pädiatrischen Patienten mit einem speziellen Smartphone für die Arzneimitteldosierung

Das Gewicht des Kindes zu kennen, ist von entscheidender Bedeutung Umgang mit pädiatrischen Notfällen weil die Dosierung von Reanimationsmedikamenten im Allgemeinen auf dem Gewicht basiert. In vielen jedoch Einstellungen außerhalb des Krankenhauses und in der Notaufnahme Das Gewicht des Kindes ist dem behandelnden Team unbekannt und oft ist es nicht möglich, das Gewicht zu wiegen Patienten. Einige der Bedingungen, die eine schnelle und zuverlässige Messung des Gewichts schwierig machen, umfassen die laufende Messung Reanimation, Wirbelsäulenimmobilisierung, Notfall-Atemwegsmanagement, und Notdelirium oder Agitation. Für die Berechnung der Drogendosis im Notfall, die Wahl der am besten geeigneten Gerätegröße und des Defibrillationsenergieniveaus ist es erforderlich, das Gewicht des Kindes zu kennen oder genau zu schätzen.

Aus diesem Grund wurden verschiedene Gewichtsschätzungsverfahren entwickelt. Derzeitige Techniken umfassen visuelle Einschätzung durch die Eltern oder Gesundheitswesen Anbieter und Schätzung aus Alter oder Länge des Kindes. Trotz ungenauer Genauigkeit wurden mehr als zwanzig altersbasierte Formeln erstellt, von denen einige relativ komplexe arithmetische Berechnungen erforderten, was das Fehlerrisiko in einer stressigen Situation erhöhte Reanimation Rahmen. Außerdem, Richtlinien zur Wiederbelebung schlagen Sie vor, ein in Körperzonen unterteiltes Band mit vorberechneten Dosierungen zu verwenden, wenn das Gewicht des Kindes nicht bekannt ist. Jede Zone schätzt das 50-Perzentilgewicht für die Länge und repräsentiert somit das ideale Körpergewicht.

Besorgt über das von Drogendosierungsfehler Bei schwerkranken Kindern haben wir die erste Smartphone-App entwickelt, die das Kindergewicht mithilfe der Smartphone-Kamera und Augmented Reality (AR) mithilfe eines virtuellen 3D-Bandes ermittelt.

Die App ist sehr einfach zu bedienen. Nach dem Start wird die Smartphone-Kamera mit einer gelben Markierung in der Mitte des Bildschirms aktiviert, und die AR-Software verfolgt eine Übereinstimmung zwischen der realen Welt und dem virtuellen Raum. Nach Abschluss dieses Vorgangs ist die App bereit, die Kindergröße zu messen. Der erste Schritt besteht darin, die Markierung über dem Kopf des Kindes zu zeigen und zu tippen. Daraufhin wird ein virtuelles Band, das am Kopf verankert ist, angezeigt und seine Länge nimmt zu, wenn sich das Smartphone in Richtung Fuß bewegt. Um die Messung abzuschließen, muss der Benutzer mit der Markierung über den Fuß tippen. An diesem Punkt werden die gemessene Länge und die Farbe, die der Gewichtszone entspricht, am unteren Rand des Bildschirms angezeigt. Sie können die Dosis der Medikamente, den Verabreichungsweg und Hinweise, die Gerätegrößen und andere kritische Berechnungen abfragen. Um genaue Messungen zu erhalten, müssen die Benutzer die Lichtbedingungen und die Qualität der Smartphone-Kamera kennen.

LESEN SIE MEHR auf dem RESUSCITATION JOURNAL

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind offen.